Wie lernt man es, sich beim Essen zurückzuhalten?

5 Antworten

Wir haben keinen Süßkram im Haus. Will jemand Süßes, muss erstmal gekocht oder gebacken werden. Für ein Eis muss man raus zur Eisdiele.

Das senkt den Konsum enorm

Versuch mal, nur einen Teil der Schokolade mitzunehmen, den Großteil lässt Du in der Küche in einem Schrank, den Du nicht so ganz einfach erreichen kannst.

Vielleicht ist es Dir zu unbequem, aufzustehen und die restliche Schokolade zu holen.

So hart es klingt aber du musst dich einfach richtig entwöhnen ! Habe ich auch gemacht wirklich standhaft bleiben und eine lange Zeit nichts süßen nach 3-4 Wochen willst du nicht mal mehr Iwas kannst ja klein anfangen dass du dir dafür einmal am Tag dafür EIN GLAS Cola oder Eistee gönnst und das lässt du dann auch nach ner Zeit

ich habe es heute das erste mal geschafft meine Chips Tüte weg zu legen, weil ich gemerkt habe das es mir reicht... klingt vielleicht nach einer Kleinigkeit, ist für mich aber echt etwas positives ;)

1

Sehr gut weiter so !! Du schaffst das Bleib stark das ist nur Gewohnheit

0

Man soll keine Süßigkeiten essen wenn man hungrig ist.

Zuerst eine richtige Mahlzeit danach kann man ein Eis oder Schokolade essen.

Ich denke jeder isst mal am Abend beim Film gucken Schokolade, obwohl er nicht völlig satt ist...

0

Es ist wichtig, alles Zuckersüßzeug erst mal als "Gift" zu begreifen.

Grundsätzlich ist die beste Zufuhrmenge NULL.

Wenn man das nicht schafft oder aus Gründen "Lebensqualität" nicht erreichen will, dann soll man sich auf Ausnahme-Belohnungen beschränken.

Die meisten Menschen tragen in sich eine massive Zuckersucht, die auch von konzentrierten Kohlenhydraten wie Brot, Nudeln, Kartoffeln, Reis gefördert wird.

Suche Dir auf den bekannten Buchhandelsseiten Bücher und Artikel zu "low carb". Damit kann die Zuckersucht, wenn man mehrere Monate dran bleibt, besiegt werden.

Was möchtest Du wissen?