Wie lernt man am besten Querflöte spielen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Am besten ist es, wenn du dir einen Lehrer suchst, da dieser die ganz genau zeigt und sagt wie du was machen sollst. Je nachdem ob du über eine Musikschule, Privat oder über ein Orchester unterricht bekommst sind die Preise auch anders, bei Musikschulen ist es meistens so, das du jeden Monat rund 60 €, allerdings zahlst du das ganze Jahr durch und der Lehrer darf auch 10 Mal hintereinander fehlen ohne das du die Stunden oder Geld erstattet bekommst, die Privaten Lehrer die ich kenne, nehmen rund 55 € im Monat da zahlst du auch das ganze Jahr durch aber alles was aus fällt wird nach geholt, viele Orchester haben auch ihre eigenen Lehrer das ist meist die günstigste Variante, die Lehrer sind oft/meist nicht so gut ausgebildet wie Lehrer einer Musikschule, reichen aber vollkommen um alles zu erlernen und sind auch nicht unbedingt "schlechter" als andere Lehrer, vom Preis her ist es unterschiedlich, bei uns ist es so, dass man nur die Stunden zahlt die man auch hatte und eine Stunde 8 € kostet. Alle Preise die ich jetzt genannt habe sind bei uns in der Gegend so üblich und eine Unterrichtsstunde dauert 30 Minuten.

Zum Instrument kann ich dir sagen, das die Yamaha 211 Flöte sehr gut als Anfänger Instrument ist, ich kann sie nur empfehlen, der Vorteil daran ist, dass diese Flöte auch später immer noch gut ist und klingt, auch wenn man schon kein Anfänger mehr ist. Der Preis liegt so bei 500 €, wenn du mal bei www.musik-produktiv.de guckst, findest du vielleicht noch ein Angebot zu der Flöte.

Genau :-)

0

danke für das Sternchen :)

0

Gerade bei einem doch eher selten anzutreffenden Instrument halte ich eine professionelle Ausbildung durch eine Lehrer für sinnvoll. Auch bei der Wahl des Instruments sollte man sich fachmännischen Rat holen.

Gerade bei einem doch eher selten anzutreffenden Instrument halte ich eine professionelle Ausbildung durch eine Lehrer für sinnvoll

Seltenes Instrument ???? :O Wir reden hier doch von einer Querflöte und nicht von einer Oboe oder so etwas ?!?

0

Hallo winterschmacht

du solltest am besten eine Lehrer nehmen, schua doch mal , vielleicht gibt es in deiner Stadt auch eine Musikschule ;) Denn dann kernst du es vom Anfang an richtig. Und worauf du bei dem Querflötenkauf am besten achten muss, dass sagt dir dann der Lehrer ;) Liebe Grüße

Beim Instrument lernen ist der "Klassiker" (Lehrer) immer besser. Und was den Kauf anbetrifft, fragst du dann den Lehrer. ;)

Was möchtest Du wissen?