Wie lernt man am besten für Prüfungen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vor allem ist es, gerade bei großen Stoffmengen, sehr wichtig, sich auf die wesentlichen Punkte zu konzentrieren. Versuche möglichst selten, Definitionen einfach auswendig zu lernen. Lies sie dir lieber genau durch  und versuche zu verstehen, was sie bedeuten. Zu schwierigen naturwissenschaftlichen Themen kann man sich auch gut YouTube-Videos angucken. Wenn man nämlich mit  mehreren Sinnen lernt, ist das Lernen deutlich effektiver. Man kann sich auch selbst Prüfungsaufgaben ausdenken und diese dann im Kopf lösen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um besser lernen zu können musst du dich erstmal gut kennen. 

Beantworte dir doch folgende Fragen:

Bin ich eher ein Morgenmensch oder ein Nachteule? (Dann kannst du entscheiden wann Abend/Morgen du am besten lernen kannst) 

Hilft mir ein strukturiert Plan mit wann lerne ich was oder reicht eine Auflistung der Lernthemen? 

Lerne ich besser mit jem. Zusammen ider geht es alleine viel besser? 

Welcher Lerntyp bin ich? (Falls du noch nicht weisst welcher: hier

 || https://www.philognosie.net/denken-lernen/lerntypen-test-welcher-lerntyp-bin-ich|| 

ist ein Test und es gibt tausende mehr im Internet) 

Dann kannst du einen für dich angepassten Lernmethode entwickeln. 

Dann fehlt dir "nur" noch Motivation, Durchhaltewille und Konsequenz.

Viel Glück bei den Prüfungen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst den Stoff verstehen und darfst ihn nicht einfach auswendig lernen. Das ist das A und O. Mach Pausen und lerne ähnliche Fächer nicht gleich nacheinander.

Viel Glück😘❤ Du schaffst das schon❤

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schreibe mir immer alles raus und formuliere es in eigene worte. So dass der lernstoff am ende nurnoch 1-2 seiten beträgt. Dann kann ich besser lernen und habe nicht das gefühl dass ich 1 mio sachen lernen muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?