Wie lernt man am Besten auswendig?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich frage mich, wo heutzutage noch die Anforderung besteht, längere Texte wirklich wortwörtlich auswendig zu lernen.

Ich kann mir nur vorstellen, dass man vielleicht in geselliger Runde einmal ein humoriges Gedicht oder ähnliches vortragen möchte. So etwas kann auch spontan aus der Situation heraus entstehen, so dass man nicht immer ein Skript bei sich trägt. Dann gibt es noch religiöse Zwecke (Vaterunser, Glaubensbekenntnis, 23. Psalm).

Nun meine Tipps:

- Zuerst verschafft man sich eine Übersicht über die Struktur des Textes. Wo gibt es bestimmte Formen (Strophen, Reime, Wiederholungen)

- Man sollte sich den Text in kleine Portionen unterteilen und abschnittsweise lernen. Immer eine Passage, die gerade noch ins Kurzzeitgedächtnis passt (ca. 5 Sekunden) wird gelesen und ohne hinzuschauen wiederholt. Dann fügt man mehrere dieser Schnipsel zusammen und wiederholt diese etwas längeren Passagen.

- Es hilft sehr, wenn man zwischendurch schläft, weil dann das Gedächtnis die gelernten Inhalte vom Kurzzeit- oder Mittelzeitgedächtnis ins Langzeitgedächtnis umlagert. Also sollte man sich den zu lernenden Text abends vor dem Schlafengehen anschauen. Am nächsten Morgen wird man positiv überrascht sein.

Danke, hast mir geholfen

0

Mir hilft das bewusste abschreiben weiter. Einfach immer und immer wieder. Dann aus dem Gedächtnis heraus schreiben, dann aus dem Gedächtnis rezitieren, erst in Gedanken, dann laut vor sich her sagen.

Ah mein lieblingsthema auswendig lernen:D ja das ist eigentlich ganz einfach setz dich hin klnzentriere dich nur darauf und denke daran, dass du das drauf haben muss um eine gute note zu bekommen.. Ich teile mir z.b. Die Texte im Abschnitte auf und gehe sie immer wieder durch und abends noch ein-zwei mal morgens hast du schon das meiste drauf.. Ich habe mir jetzt genau so spanisch beigebracht :)

Thank you so much :) Und sollte man es auch nach Themen sortieren ?

0

Kannst du auch machen oder mit karteikarten fällt mir das auch leichter :)

0

Hey klaviermaedchen,

schreib dir doch Karteikarten und unterstreiche danach die wichtigsten Wörter. :)

Gerade bei Definitionen sollte das wirklich helfen, wenn du die Karten anschließend nochmal liest.

Für längere Texte verweise ich auf die Antwort von Paguangare, das ist wirklich gut erklärt.

Was möchtest Du wissen?