Wie lernt ihr,wie geht ihr vor?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In sowas noch ganz gut ist, ist wenn du einfach nur merkst, dass die abstände Zwischen den Quadratzahlen immer um 2 größer werden, also 4-1=3 9-4=5 usw. Dann musst du immer nur die Vorherige können und dir so nach und nach alle aufschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Schulestresst,

Vorschlag:

Du nimmst die Finger zu Hilfe:

1 Finger: 1 x 1 = 1

zwei Finger: 2 x 2 = 4

Bei jedem Finger mehr siehst du die entsprechende 1x1-Aufgabe vor dir. Das machst du dann immer schneller, bis du schließlich ohne Finger auskommst.

(Wenn du willst, kannst du dann noch ohne Finger die Aufgaben bis 15 x 15 ausrechnen, aufschreiben und auswendig lernen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann sie nicht auswendig, ich rechne sie einfach schnell aus, probiers mal mit der 1./2. Binomisxhen Formel. Ich finde damit kann man schnell Quadratzahlen ausrechnen. Zum Beispiel 55^2 = (50+5)^2 = 50^2+2•5•50+5^2= 2500+500+25=3025

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir funktioniert es immer sehr gut wenn ich mir Merkzettel bzw. Karteikarten schreibe. Versuch es mal. Schreib auf die eine Seite deiner Karteikarte die Aufgabe also zb 4x4 und auf die Rückseite schreibst du das Ergebnis in dem Fall 16 und dann lernst du das ganz einfach auswendig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ihr müsst sie bis 100 kennen?
Ihr müsst also z. B wissen was bei 38² rauskommt?
Oder müsst ihr nur
1² - 10² wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen dass du sie dir aufteilst. ...heißt für jeden Tag ein bisschen lernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

11  x 11 = 121
12 x 12  = 144
13: 169
14: 196
15: 225
16: 256
17: 289
18: 324
19: 361
20: 400

schreibe dir einen gut gestalteten  Merkettel und lerne ihn dan n auswendig!

Viel ausdauer beim Üben!

worker 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?