Wie lernen Senioren am besten den Umgang mit dem Computer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

die VHS bieten immer öfters PC-Kurse für Senioren an, für Schritt fürSchritt die Handhabung und die Nutzung von Programmen (meist Office) gelehrt werden und die die Kursteilnehmer auch die Möglichkeit haben über Hausaufgaben das Gelernte anzuwenden. Sollte davon nichts in dr Nähe sein gibt es auch altersgerechte PC-Bücher, wo man sich auch Schritt fürSchrifitt mit der Materie vertraut machen kann.

Es gibt inzwischen Bundesweite Aktionen für EDV 50+. Womöglich ist es sinnvoll, wenn deine Eltern getrennte Kurse machen. Es gibt auch speziell für Frauen Kurse. Bei uns zum Beispiel im Frauenzentrum oder EDV Schulungszentren. Da ich nicht weiß wo du, deine Eltern zu Hause sind kann ich dir konkret nichts schreiben, ist aber sicher ein schönes Weihnachtsgeschenk. LG Lotusblume

Die Kurse bietet eigentlich jede Volkshochschule an. Sehr zu empfehlen. Die beiden sollten aber schon einen (oder noch besser zwei ;-)) PCs zuhause haben, dann kann man noch mal ausprobieren, was man gelernt hat.

In manchen Städten gibt es auch die "Akademie für Ältere". Diese Akademie ist auf die Probleme mit älteren Menschen eingestellt und unterrichtet entsprechend sensibel! Schau doch mal in die gelben Seiten!!!

Auch Organisationen, wie die Arbeiterwohlfahrt, bieten Kurse an.

Aber sollte Windws-Neulinge nicht besser einfach zunächst einmal die Windows-Tour, welche doch bei jedem Windows mitgeliefert wird, durchführen, anstatt Geld für einen Kurs auszugeben? oder:

Start > Hilfe und Support > Grundlagen zu Windows...

So schwierig ist das doch alles gar nicht.

Schau' mal hier: http://www.die-pc-maus.de/Service/Schulungen/

Was möchtest Du wissen?