Wie lerne ich Vokabeln am besten sodass ich sie aktiv nutzen kann?

6 Antworten

Aneignen kannst du dir sowohl das Gefühl für die Grammatik wie auch unzählige Vokabeln über Medien (Filme, Serien, Bücher, Nachrichten, talkshows,...)

Das Anwenden kannst du nur durch die Kommunikation mit Muttersprachlern lernen. Hier kann ich dir die Apps "Hallotalk" (funktioniert auf meinem Handy leider nicht richtig), "Tandem" und noch viele mehr in die Richtung empfehlen. Da werden Leute mit Muttersprachlern in Kontakt gebracht. 

reicht es wenn ich die filme serien einfach nur schaue (mit/ ohne untertitel?) wie ich es jetzt mache oder muss ich mir vokabeln die ich nicht weiss dann aufschreiben dabei oder was?

0
@jebiga587

Je aktiver du dich mit den Vokabeln auseinandersetzt desto schneller wirst du lernen. Besonders bei neuen Vokabeln ist es gut zu schauen wie sie geschrieben werden.

0

Mir hat es extrem geholfen ALLES auf englisch zu machen (außer mit meiner fam. Auf englisch reden). Ich habe Serien und Filme nur noch auf englisch angesehen, hab versucht auf englisch zu denken etc.

Außerdem hilft es extrem mit englischen muttersprachlern zu reden. So kannst du dir viele Slangwörter (abhängig davon wo sie herkommen), auch Vokabeln und Grammatik werden dabei gefestigt

*Slangwörter aneignen

0
@Ariggos

aber dann kann ich sie ja nur verstehen aber wenn ich etwas sagen will benutze ich irgendwie nur dieses basic level vocab

0

Nutze jedes Wissen als wäre es ein Werkzeug.

Die erste Frage: Was kann ich mit dem Wort anstellen?

Rumprobieren. Versuchen, mit ihm aktiv Sätze zu bilden.

Überlegen, was die Sätze eigentlich bedeuten. Ist es das, was du eigentlich sagen willst?

Gäbe es treffendere Worte dafür?

Wie könntest du das glatte Gegenteil ausdrücken?

Die zweite Frage: Ist das ein Wort, dass die "deutschen" Angelsachsen bei der Völkerwanderung mit nach England (jup, nach den Angeln benannt) geschleppt haben?  Oder kommt es eher von den Normannen (1066!). Also aus dem Französischen. 

Wie lautet das "Partnerwort" der anderen Fraktion? Was bedeuten die beiden heute? Wo ist der Unterschied?

Dritte Frage: Kann man das Verb zum Substantiv machen? Oder das Adjektiv zum Verb?

Die dürften erst mal reichen.

Kann bedeuten, dass du mit einem einzelnen Wort ne Viertelstunde herumspielst.

Aber dann ist es voraussichtlich genial vernetzt. Heißt: du findest es, wenn dein Hirn danach sucht. 

Auch in 70 Jahren noch.

Liebe Grüße,

Tanja

Was möchtest Du wissen?