Wie lerne ich richtig zeichnen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Oh ja, also deine Rechtschreibung geht ja mal gar nicht XD Ne, keine Sorge, gibt wirklich deutlich schlimmere, sind zwar schon recht viele Fehler drin, aber ist ja kein Schulaufsatz :D

Jedenfalls zur eigentlichen Frage:
Ich bin zwar kein Profi, aber schon relativ erfahren und habe mit zwei Freundinnen für Leute wie dich eine Seite gemacht, auf die wir Tipps usw. geschrieben haben.

http://silver-dragon.weebly.com/step-by-step.html

Unter "Für angehende Künstler" findest du Materialien, eine Step-by-Step-Liste von meinem Gray-Bild mit Erklärungen und noch einige Tipps ^^

Ich hoffe, dass ich helfen konnte,
LG Lilli

PS: Wenn du Anmerkungen/Ideen/... hast oder Fehler findest, kannst du mir gerne bescheid geben :)

Danke für das Sternchen :)

0

Neben Tutorials ansschauen, lernen wie man welchen Gesichtsausdruck etc. zeichnet und all den anderen Standardantworten?

Zeichne. (Ok, ist vielleicht auch einen Standardantwort^^)

Du kannst Dir noch so viele Tutorials o.Ä. angucken, lernen wirst Du es nur, wenn Du tatsächlich den Stift in die Hand nimmst und zeichnest. Je öfter Du zeichnest, desto besser wirst Du auch.
Ganz nach dem Motto: Übung macht den Meister. :)

Nun Übung macht den Meister. Wenn du in der Zwischenzeit nie wirklich gezeichnet hast, hast du es wohl verlernt. Du musst dir dafür Zeit nehmen und immer neues ausprobieren zu zeichnen. Aber wie gesagt ist es beim zeichnen eine übungssache. Lernen kann man eigentlich alles. Es ist oft nur eine Frage des Wollens.

Fang mit einzelnen Körperteilen an. wenn du Zeit hast(im Unterricht oder so;) ) kannst du auch einfach mit Kugelschreiber n bisschen rumkritzeln und entwickelst so ein Gefühl für Druck Stärke und den richtigen dreh.
Tipp: wenn du etwas nicht hin Kriegst z.B. Auge ist nicht groß genug Übertreib einmal richtig oft ist es dann die richtige Größe...

Ja kenn ich auch früher mit 8 konnte ich das alles super gut ich habe Tiere nachgemalt und es sag aus wie ein Foto. Und jetzt ? Jetzt bin ich 15 und kann nicht Mals ne Hand zeichnen..

Hey emilieenola, du konntest mit acht bestimmt nicht besser zeichnen als jetzt, nur kannst du jetzt besser sehen als du mit acht konntest - dadurch siehst du besser, was falsch ist. Außerdem ist eine Hand schwierig zu zeichnen, d.h. vielleicht bist du auch einfach ein bisschen streng mit dir. Bleib dran, schau mal im Internet nach(YouTube)dann kannst du auch Tipps bekommen, wie man Hände zeichnet.

0

Nett gemeint aber mir ist das auch gar nichtmetrisch so wichtig. Lg

0

War bei mir als Kind auch so :D
Mein Vater meinte damals das ich als Achirtekt gut geeignet wäre.^^

Ich kann dir aufjedenfall ein paar Bücher empfehlen.
Hatte mal ein Mangazeichenkurs - Buch von Dragonball.
Da hat man alles Schritt für schritt gelernt.
Gibt bestimmt hunderte ausführungen davon auf Amazon.

Ich hoffe ich konnte Helfen :)

bei Thalia in der manga-ecke findest du auch bücher die dir das schritt für schrit erklären... am anfang halt immer nur kreise und Linien malen bevor du die Details machst... dann klappt das schhon, aber man muss halt üben.. ich habe so angefangen dass ich mir meine liblingsmusik angemacht habe (also musik wo man klaren kopf bekommt und sich wohlfühlt) und habe aus spaß am zeichnen immer was gezeichnet... täglich... (meistens halt mit musik) und da hat mir das sooo spaß gemacht, dass ich immer besser wurde... also Übung macht den meister.. du schaffst das bestimmt ;3 (natürlich bin ich jetzt kein profi aber ich bin schon ganz zufrieden mit mir, weil ich mal so hass auf mich hatte weil ich GAR NICHT malen konnte)

Diesen Hass auf mich habe ich leider immer wenn ich zeichne weil ich einfach nicht verstehe das ich zu blöd bin so ein strich zu zeichnen damit es gut aussieht :(

0

Üben, üben, üben. Am besten würde ich mit einzelnen Körperteilen anfangen!

Vorlagen aus dem Internet helfen auch, aber bitte gewöhne dich nicht ans Abpausen (=Abmalen) oder so...  Und immer kurze, feine Striche mit dem Bleistift machen, keine langen Striche.

Du kannst auch für dich ausprobieren, ob du lieber mit harten oder weichen Bleistiften malst :)

Nur der Richtigkeit halber, Abpausen ist nicht gleich Abmalen.

Abmalen ist natürlich kein freies Zeichnen, zum Üben bringt es dennoch einiges. So übt sich beispielsweise die Strichführung und auch das Auge für die Proportionen der einzelnen Körperteile wird besser.

Als Teil des "Zeichentrainings" ist dies also garnicht mal so schlecht.

1

Schau dir am besten ein paar Youtube Videos zu mangas an und Zeichne mit dem Video mit.... Viel Spaß

Eine reine Frage der Übung. Auf YT gibt es eine Reihe von Videos rund um das Thema "Zeichnen". So auch zu Mangas. Fûndig wirst du auch ûber Google = "Videosuche".

Ich verlinke mal auf ein Video, dass dich inspirieren kann.

Üben, üben, üben, üben, üben :D

Was möchtest Du wissen?