Wie lerne ich neue Leute kennen / finde eine Freundin :(? Teil2/2?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal den Anfang zu finden ist immer schwierig, aber danach wird es um einiges einfacher. Wie du schon sagst, lernt man meist neue Leute durch den Freundeskreis kennen, geht aber auch anders!

Freundschaften lassen sich theoretisch überall schließen, natürlich sollte man dabei auch etwas aktiv werden und am Besten auf Andere zugehen. Ist für mich aber auch nicht immer einfach und ich habe oftmals Hemmungen.

Früher war ich auch extrem schüchtern (konnte kaum 3 Sätze mit einem Jungen reden) und heute bin ich teils nur mit einer Gruppe von Jungs unterwegs. - Das war noch vor 2 Jahren unvorstellbar. Und ja, auch heute bin ich oft noch unsicher und es kommen teils Zweifel von früher auf, aber ich weiß damit umzugehen.

Wichtig ist: Deine Gedanken bestimmen im Endeffekt all deine Handlungen.

Hast du ununterbrochen Zweifel an dir, denkst dass Andere dich nicht mögen, wird sich das in deinem Verhalten wiederspiegeln. Du agierst: verschlossen, gehemmt, schüchtern, distanziert, kalt, verunsichert usw. - Natürlich wirkt das nicht sehr anziehend auf Andere.

Genauso funktioniert es aber auch andersherum. Ich versuche mir immer wieder der Psychologie dahinter bewusst zu werden und außerdem meine Ängste als Herausforderung zu sehen und mich nicht von meinem Emotionen einschränken zu lassen.

Mach dich mal in der Hinsicht über "The Law Of Attraction" schlau:


Deswegen habe ich mich letztens z.B. mit einer Gruppe völlig fremden und älteren Leuten getroffen, die sich für eine bestimmte Sache engagieren, wo ich auch gerne mithelfen würde. Alle waren super nett und auch wenn es teils etwas unangenehm war, weil man sich einfach noch nicht kennt, geht das nach einiger Zeit und Überwindung vorbei.

Also: Nur Mut!

Ach Gott...

Darf ich fragen, wie alt du bist?

Zunächst mal meine ich rauszuhören, dass du auf der Suche nach einer "Freundin" bist, also liebesmäßig. Das sollte nicht sein Ziel sein, wenn du dich generell einsam fühlst. Wichtig wäre für dich erst mal generell Bekanntschaften zu schließen.

Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass du gar kein Kontakt zu Gleichaltrigen hast. Falls wirklich so ganz und gar nicht, solltest du Zeit mit deiner Familie und deren Freunden verbringen, rausgehen und wenn du draußen jemanden in deinem Alter siehst, diese einfach mal ansprechen. Klar gehört da viel Mut zu und es kann auch schief gehen, aber nur so findet man am besten Anschluss. Und falls du doch ein bisschen Kontakt mit Gleichaltrigen hast, solltest du mit diesen rausgehen und mit diesen entwässert unternehmen. Einfach mal fragen, ob du mitgehen kannst und unterwegs du selbst sein, sowas haben und andere Leute kennen lernen.

Klingt schwerer als es ist! Du schaffst das :)

Und falls du noch Fragen/Anmerkungen etc. hast, immer her damit.

Liebe Grüße

LisaLieschen

LisaLieschen 30.06.2017, 00:22

Oh verdammt... Da antworte ich hier einfach, ohne den ersten Teil gelesen zu haben 😕 i'm sorry

Aber gut, wenn du nicht so offen bist, könnte das mit dem ansprechen schwierig werden, allerdings musst du trotzdem irgendwie deinen Mut zusammen nehmen. Das ist machbar! Vor allem, da du ja ansonsten ein sehr angenehmer, attraktiver Typ zu sein scheinst.

Wie siehst denn mit der Arbeit aus? Lernst du darüber keine Leite kennen?

0

Was möchtest Du wissen?