Wie lerne ich meinem Hund "Pfote"?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hab meiner Hündin das leckerli gezeigt, es dann in meine Faust geschlossen so das sie es noch riechen konnte und es ihr vor die nase gehalten. :-) wenn sie dran gekratzt hat, habe ich dir das kommando gegeben und sie mit dem leckerli belohnt. 

Also ich würde es so machen (abgesehen davon, dass ich mit Belohnungsleckerli eher sparsam umgehen würde - der Hund hat's dann ausschließlich darauf abgesehen und gar keine Interesse mehr daran, etwas aus Neugierde zu lernen und um Herrchen/ Frauchen zu gefallen).

Also - vor dem Hund auf die Knie gehen, die rechte Hand ausstrecken und freundlich, aber bestimmt sagen: "Gib Pfötchen!". Die meisten Hunde würden dann ihre linke Pfote in diese Hand legen - irgendwann, vielleicht erst beim x-ten Versuch, aber irgendwann machen sie's. Dann musst du die Pfote etwas drücken und schütteln wie bei einem Menschen. Dazu sagen "Brav, prima!!!" und dem Hund über den Kopf streicheln...von da an wird er wissen, was das bedeutet und dieses Spiel gerne mitmachen. Auch ohne Leckerli. Die bergen bei zu häufigem Gebrauch die Gefahr, dass der Hund gar nicht mehr weiß wofür das jetzt wieder ist, abgesehen von unnötiger Gewichtszunahme.

Probier's!

PS: mit links/ rechts ist es so, dass der Hund dazu tendiert, die nächstgelegene Pfote zu geben - also wenn du deine rechte Hand nah an sein rechtes Bein hältst, wird er wohl die rechte geben, auch des Gleichgewichts wegen.


Tataluga 13.03.2017, 14:25

Wenn er nichts versteht, dein Hand lecken und sich am Boden rollen will - ihn einfach hinsetzen, seine Pfote nehmen, etwas schütteln und sagen: "Das ist Pfötchen!" - das wird er nach ein paarmal verstanden haben.

0

"Pfötchen!" Leg die Pfote auf deine Hand, dann gib ein Leckerli. Wiederhole das und versuche immer weniger die Pfote selbst zu nehmen.

Bei unserem Rüden (Tierheim) haben wir es so gemacht, dass wir die Hand flach vor ihm hingehalten haben. Bis eine Reaktion kam. Wenn die Reaktion eine Bewegung mit der Pfote war wurde "Pfötchen" gesagt und gelobt. Mit Leckerlie (in der anderen Hand gehalten).

PS: Er kann mittlerweile rechts und links auseinanderhalten (rechte Hand - rechte Pfote; linke Hand - linke Pfote). das liegt daran, dass ich ihm am Anfang immer nur die linke Hand hingehalten habe. Als er verstanden hatte was ich von ihm will habe ich das Level erhöht und es mit der rechten probiert

 

Viel Erfolg!

 

 

Leckerli linke Hand, vor den Hund knien, mit der rechten Pfote anheben und "Gib Pfote" sagen und den Hund dabei bestätigen, zig mal wiederholen. Dann machen die das ziemlich schnell von alleine.

Was möchtest Du wissen?