Wie lerne ich loszulassen und zu vergessen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey!
Ich glaube, dein Hauptproblem ist, dass dieser Junge deine erste große Liebe war.

Ich finde beeindruckend, mit welcher Überzeugung du sagst, dass er nicht gut zu dir war, dass es dir mit ihm immer schlechter ging und dass dir das auch immer einfällt, wenn du an die gemeinsame Zeit denkst.
Du hast sehr gut auf dich aufgepasst! Eine Trennung ist besonders schwer, wenn man noch Liebe empfindet und weiß, dass man den Anderen vermissen wird. Umso stärker muss man sein, wenn man merkt, dass man sich trennen muss, um sich selbst zu schützen.
Du hast dich in dem Moment gegen ihn und für dich entschieden. Du hast gewusst, dass du dir sein Verhalten nicht gefallen lassen musst, weil du mehr Wert bist!
Wenn das alle Menschen so hinbekommen würden, gäbe es viel weniger Depressive und Selbstmorde und Drogenabhängige und verbitterte Menschenhasser!

Aaaaber: Es richtig gemacht zu haben, hilft nicht, wenn es sich so schrecklich anfühlt, nicht?

Doch weißt du, was ich glaube? Du vermisst nicht deinen Freund, du vermisst die Liebe! Du hast mit ihm zum ersten Mal erlebt, wie es ist, wenn man sich jemandem so eng anschließen möchte, wenn man die körperliche Nähe genießt, wenn es Laute und Düfte und Berührungen gibt, für die man einfach nur dahinschmilzt.
Und das ist ja nun wirklich eine so umwerfende Erfahrung, dass man sie überhaupt nicht mehr hergeben will.
Nur war dein letzter Freund dafür nicht der Richtige, wie du ja schnell erkannt hast.

Wenn du nun aber gar nicht diesen Freund zurückwillst, sondern nur die Gefühle, die er in dir ausgelöst hat, kommt jetzt die gute Nachricht: Es gibt noch so viele Jungs, die diese Gefühle in dir wecken können! Du bist diejenige, die diese Gefühle hat, und du wirst diejenige sein, die sie auch bei einem neuen Freund wieder empfindet.

Solange es keinen neuen gibt, wirst du die Liebe unterschiedlich stark vermissen. Die Zeit wird dazu beitragen, dass es weniger wird. Aber du stehst ja sozusagen in den Startlöchern für einen neuen Versuch!
Und wenn es da schon jemanden gibt, der dafür in Frage käme, versuch es doch!
Ich finde, du hast in der letzten Beziehung ganz toll auf dich aufgepasst, das habe ich dir ja schon geschrieben. Deshalb hab keine Angst, es wieder zu versuchen! Lass es langsam angehen, damit der neue Junge und eure Beziehung die Chance hat, von dir als etwas ganz Neues empfunden zu werden und nicht als lahmer Ersatz für die vorherige Freundschaft.

Und wenn es nicht klappt, dann eben beim Übernächsten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm, das große Mysterium der ersten großen Liebe. Das einizige was da wirklich hilft ist den Kontakt abzubrechen und dich in etwas zu stürzen, was dich begeistert. Ich weiß ja nicht, was deine Hobbies sind aber denen solltest du am besten in nächster Zeit die meiste Beachtung schenken, das lenkt gut ab vom Herzschmerz. Ich weiß wie graumsam sowas sein kann und bin wahrscheinlich auch schon "ein paar Tage" älter als du aber irgendwann kommt der richtige Mann, der dich sehr glücklich macht :) War bei mir auch so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lenk dich ab, unternimm öfters neue sachen, nimm herausforderungen an änder dein aussehen wie zb. haare schneiden und färben etc.., rede offen darüber mit freundinen und lass alles raus, das braucht alles zeit aber das wird schon wieder, versuch mal die sachen zu machen die dich glücklich machen und öffne dir selbst mal die augen denn hat dich überhauptnicht verdient und das wichtigste ist dein willen, du musst wollen ihn zu vergessen ansonsten schaffst du es nicht, du musst einen schlussstrich ziehen und einmal an dich denken.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?