Wie lerne ich es zu lernen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Naja genau kann man deine Frage ja nicht ,dar jeder so lernt wie er es am besten findet . Du solltest dir am besten viel Zeit nehmen und ohne Ablenkung . Viele sind viel zu angespannt beim lernen und meinen bevor sie überhaupt angefangen haben zu lesen ,dass es viel zu viel sei und deshalb man dies und das verschieben müsste . Deshalb würde ich dir empfehlen besonders ,weil es im Moment gerade so warm draußen ist , dir eine Picknick Decke oder ähnliches zu schnappen und dann draußen lernen . Du kannst dir auch Kopfhörer reinstecken ,damit dich die anderen Geräusche nicht stören , Dar du die Kopfhörer schon drinne hast könntest du dir eine Mündliche Lernübung anhören in der dir z.B. alles vorgelesen wird und du dann gefragt wirst . Ich weiß nicht wirklich ob es sowas in der Richtung deines nötigen Bereiches gibt . Könnte etwas seltsam klingen ,dar mir so viele Iddeen kamen dir zu helfen .Trotzdem hoffe ich ,dass ich dir helfen konnte

lern zusammen mit freunden oder gründe eine lerngrupp, schreib dir Karteikarten damit du auch gut unterwegs lernen kannst du kannst dir auch immer ein Thema rauspicken und alles was dir dazu einfällt aufschreiben oder so viel glück und spaß beim lernen

Zahra94 13.06.2014, 21:56

Vielen Dank. :-)

0

Schau dir mal an,was ihr in Psychologie lernt, und versuche dies auf dein Problem anzuwenden. Dein Problem ist wahrscheinlich ein motivationales, da kann man z. b. prima mit dem Belohnungssystem arbeiten.

Zahra94 13.06.2014, 21:54

Die Motivation hat mir noch nie gefehlt. Ich war eine vorbildlichen Schülerin, habe immer gut aufgepasst am Abend das wiederholt was wir an dem Tag in der schule bearbeitet haben. Das geht jetzt so aber nicht mehr. Ich muss mich jetzt auf den Hosenboden setzten und lernen. Die Frage ist nur wie.. Danke sehr für Deine Antwort ;)

1

Belohne dich selber, wenn du eine Sache z.B eine Klasur gut abgeschlossen hast. Daneben gibt es verschiedene Lerntypen. Der eine lernt besser durch lesen, der andere durch sehen, der andere wieder durch hören. Wie du am besten lernst kannst du zum Beispiel hier testen: http://www.philognosie.net/index.php/tests/testsview/150/

Du musst einfach anfangen zu lernen und ein Gefühl dafür entwickeln wie du dir Dinge am besten merkst und wie du es am besten verstehst.

Erst einmal musst du erkennen welche die wesentlichen Themen sind und welche eher Randpunkte, dabei musst du darauf achten welche Prüfungsschwerpunkte angesetzt sind und welche Prüfungsfragen früher dran kamen, aber vor allem was der Professor sagt.

Ist das erst einmal geklärt, dann setzt du dich an das lernen und nutzt am besten unterschiedliche Quellen die du aufarbeitest. Unterstreichen, zusammenfasse, vergleichen und darüber reden mit dir selbst mit welchen aus deiner Stufe etc.

Geh alles was du lernst im Kopf durch, so findest du Lücken, auch gerne mal bei einem Spaziergang. Leg immer zwischendurch Pausen ein, wenn du stunden lang lernst und keine Pausen machst, weißt du irgendwann nicht mehr was Sache ist.

Sprich mit dem Professor wenn es die Möglichkeit gibt. Stell fragen in der Vorlesung wenn es geht. Es gibt nichts besseres als wenn der Professor dich durch die Mangel nimmt, danach lernt man umso mehr.

Bilde lerngruppen, vorzugsweise mit jemanden der ein "Streber" ist, du hast das Verständnis der andere die Ordnung und den Überblick.

Was mir einfällt. Du musst natürlich die Vorlesungen vor- und nachbereiten!!

Mache dir einen genauen Plan, was du bis wann lernen musst. Dann musst du das was du lernen willst immer wieder wiederholen. Am besten schreibst du Post its und klebst sie an Stellen an denen du oft vorbeigehst. So wiederholst du automatisch. Ich hoffe ich konnte dir helfen Smodschlau

Was möchtest Du wissen?