Wie lerne ich englisch zusprechen und zuverstehen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Weiter kommst du durch Benutzen der Sprache. Lies englische Bücher, schaue englische Filme und TV-Serien. Auch wenn du anfangs eine Menge nicht verstehst, wird das deine Sprachkenntnisse verbessern. Du lernst auf diese Weise typische Formulierungen kennen und entwickelst so ein Gefühl für das, was wirklich im Englischen benutzt wird.

Für den aktiven Sprachgebrauch führt das dann dazu, dass du statt typischer Germanismen geläufige englische Redewendungen benutzt.

Und wie ist das mit dem "Nichtverstehen"?  Es ist völlig normal, dass man beim Schauen englischsprachiger Filme oder Serien nicht alles versteht. Die fehlenden Elemente erfasst man dann aber aus dem Zusammenhang und erweitert somit auch seinen Sprachschatz.

Mein Tipp: installiere dir für Chrome oder Firefox die Browsererweiterung Hola. Damit kannst du die legal von vielen Sendern gestreamten Serien im englischen oder amerikanischen Fernsehen anschauen.
(Dazu noch ein weiterer Tipp: Fürs Schauen von Serien habe ich einen anderen Browser als zum Surfen. Normal habe ich jede Menge Scripte etc geblockt, fürs Schauen mit Hola geht das nicht, weshalb ich das mit einem Extra-Browser mache)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei waren es auch Filme (naja eher YouTube Videos :D), die mir geholfen haben. Mittlerweile kann ich es eigentlich ganz gut.

Du wirst ja schon einges verstehen bei einem Film, wenn du dann mal ein Wort nicht kennst, kannst du es ja nachschauen. Hilfreich beim Film ist halt, dass du durch die Bilder schon relativ viel mitbekommst und dir dann vieles auch einfach denken kannst.

Man brauch halt so viel Kontakt mit der Sprache wie möglich. Sprach-Freizein sind da auch eine gute Möglichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst z.B. tom and friends auf youtube schauen gibts auch oft mit Untertitel.  Ist zwar für Kleinkinder aber dafür nicht so kompliziert und leicht zu verstehen. Du kannst natürlich auch andere sachen schauen die vielleicht interessanter sind 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir mal Interviews an, pausiere an einigen Stellen und Versuch mal die Wörter, die du nicht verstanden hast aufzuschreiben. Und versuche dabei nachzuerzählen, was gesagt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin in letzter Zeit durch Lieder viel besser in Englisch. Hör dir die Lieder genau an, und versuch den Text zu verstehen. Ich guck mir danach auch oft die Lyrics an, um zu gucken, ob das, was ich verstanden habe, richtig war:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch am besten Bücher auf englisch zu lesen. Oder Serien/Filme auf englisch zu schauen. (Mit deutschen Untertiteln)
Sowie aus Spaß dich mit Freunden auf englisch zu Unterhalten.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

da hilft nur üben, üben, üben.

Und zwar nicht nur passive Berieselung sondern aktive Anwendung, nach dem Motto Learning by doing!

Am besten wäre da natürlich ein Aufenthalt im englischsprachigen Ausland (Sprachreise, Gastfamilie, Au Pair, work & travel usw.). Möglichst allein, sonst schickt man gerne seine Begleitung vor.

    Da Auslandsreisen aber meist ein zeitliches und finanzielles Problem
darstellen und auch in Vorbereitung auf (d)einen Auslandsaufenthalt
sind

    meine Tipps für daheim:

    - englisches Fernsehen schauen

    - Videos auf Englisch anschauen

    - englisches Radio (BBC im Internet) hören

    Folgende englische Podcasts kann ich auch empfehlen:

    - Englisch ganz leicht - Der neue Hörkurs, Hueber

    - BBC Podcast 6 Minute English (Google)

    - Podcastarchiv: Business Spotlight Podcast - podcast.de/podcast/2756/archiv/?seite=11

    - Randall's ESL Cyber Listening Lab (Google)

    - autoenglish.org/listenings.htm

    - audioenglish.net

    Außerdem:

- ein Sprach- oder Konversationskurs (z.B. VHS), ein Englisch-Stammtisch mit Muttersprachlern, eine    englische Theatergruppe, ein englischer Lesezirkel

    - Skype ist heutzutage eine tolle Möglichkeit, englische Muttersprachler als Gesprächspartner zu finden.

    - eine Deutsch-Englische oder Amerikanische Gesellschaft, ein Amerikahaus

    - ein Sprachtandem-Partner: tandempartners.org, tandempartner.net

    - Email-, Brief- und Chatfreundschaften in aller Welt findest du u.a. bei:

    - interpals

    - penpals.de

    - Omegle

    Weitere Chat-Portale findest du unter folgendem Link:

    alternative-zu.de/q/omegle

    Bitte suche deine Chaträume aber sorgfältig aus und bedenke, dass im
Chat oft non-standard Englisch, Slang, Kürzel usw. verwendet werden,
die dir bei

    Prüfungen usw. zum Nachteil gereichen können.

    Sollte dein Heimatort eine englische Partnerstadt, sollte es auch darüber eine Möglichkeit für Brieffreundschaften geben.

    - spielen(d lernen) Stadt, Land, Fluss auf Englisch, wer kennt die meisten englischen der Tiere, Möbel, Kleidungsstücke usw. auf

    Englisch?, Teekesselchen, Taboo, Memory, Bingo, Scrabble uvm.

    - Auch privat, mit Freunden, der Familie usw. Englisch miteinander
sprechen und Alltagssituationen nachstellen: Tagesablauf, Kochen,
Einkaufen, Arzt, Kino,

    Theater, Krankenhaus, Bäcker, Museum, Bahnhof, Flughafen, Hotel,
Restaurant usw.

    :-) AstridDerPu

   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gucke Filme auf englisch die du in deutsch kennst denn verstehst du den Sinn und verstehst auch mehr was sie sagen :-) oder gehe für ne Zeit ins Ausland

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt blöd aber ich hab sehr gute englischkenntnisse in onlinespielen erlernt sowohl grammatik als auch wort und schrift

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mehlgeburt
24.04.2016, 12:16

Habe ich auch:)

0

Was möchtest Du wissen?