Wie lerne ich einer Katze das sie auf den Namen reagiert?

6 Antworten

Normal erzieht die Katze / Kater seinen Dosenöffner ! nicht umgekehrt ! Nur gute Dosenöffner sind Katze / Kater lieblinge und da machen manche auanahmen !!!

Ich habe mal gehört, das Katzen ein "I" am besten verstehen, deshalb sollte ein KAtzenname immer ein "I" beinhalten. "Kitty" ist somit optimal

Stimmt, das hängt mit dem feinen Gehör der Katzen zusammen.

0
@wj2000

unsere heist Krümel und hört !!! wenn sie gerufen wird kommt sie blitzschnell !! mit ihr könte man sich sogar "Unterhalten" den nach jeder Frage kommt ein Miau !!!aber nur bei Fragen !(willst du raus ? ... Miau und schnurr und ab gehts...

0

Ein "i" ist nicht unbedingt wichtig. Einer unserer heißt z.B. Puh Bär und er hört da perfekt drauf.

0

das i am Namensende ist für Katzen oder Kater zu empfehlen, las ich auch mal in einen Katzenbuch vor 18 Jahren, und meine Katze heißt Kitty . und dreht ihr Kopf sofort zu mir , bei Namensruf.

0

Immer wieder mit dem Nahmen rufen, und wenn sie kommt mit Streicheleinheiten u. Leckerli belohnen.Bei meiner Katze geht das sehr gut.

Was möchtest Du wissen?