Wie lerne ich einen Überschlag?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Probier' es erstmal auf einem Trampolin, und wenn du unsicher bist, frag nach Hilfestellung (von 'nem Kumpel oder so).

Meinst du denn vorwärts oder rückwärst? Wie gut bist du denn im Bodenturnen? Kannst du einen Handstand? Du solltest auf jeden Fall deinen Abdruck trainieren indem du z.B. im Handstand springst. Falls dein Arm-Rumpf-Winkel nicht sehr groß ist, solltest du den vielleicht auch mehr dehnen. Für einen Überschlag braucht man meist mehr Training als man denkt. Aber wenn man ihn einmal kann, verlernt man ihn eigentlich nicht. Vorwärtsüberschlag: Die meisten machen dabei den Fehler, dass sie ein halbes Rad machen. Das merkt man, wenn ein Arm am Boden kleben bleibt, der andere nicht. Du solltest darauf achten, dass beide Arme gleichlang am Boden bleiben und darauf, dass dein Oberkörper nicht zur Seite klappt. Rückwärtsbogen: Hier ist es besonders wichtig, dass deine Beine am Anfang nicht nebeneinander stehen, sondern ein Bein (deiner Wahl) weiter vorn steht. Du beugst dich nach hinten (immer schön auf die Hände gucken) und wenn du mit deinen Händen den Boden erreicht hast, ziehst du deine Beine hinterher (erst das Vordere, dann das Hintere).

Über Kopf und rüber ! ;o)

Was möchtest Du wissen?