Wie lerne ich eine Frau kennen ohne verspottet zu werden?

10 Antworten

Du verliebst dich ja nicht in ein Mädchen nur weil sie auch lesbisch ist? So blöd das jz klingen mag, du verliebst dich einfach in ein Mädchen, auch wenn es hetero ist. Also ist das alles viel komplizierter. Mach einfach genau das selbe wie jetzt oder geh einfach auch in clubs oder so.... wenn dir da ein mädchen gefällt, rede mit ihr. Ich bin mir zu ungefähr 80% sicher das sie auf frauen steht, da dein Unterbewusstsein signale sieht die dafür sprechen (die dein bewusstsein nicht mitbekommt) und sendet dir dann das signal das du sie ansprechen sollst. Also verstehst du was ich meine? xD Ich bin immer voll schlecht im erklären meiner Gedanken xD

Versuch es doch mal mit dieser Strategie. Du gehst z.B. in irgend einen Club und siehst ein Mädchen, das Dir gefällt und sagst: "Hallo, mein Name ist X.... Wann wird es denn in der Regel hier so richtig voll?" - Sie antwortet irgendetwas und Du sagst mit einem sympatischen aber auch frechen Lächeln: "Du, ich habe den Eindruck, das Du lesbisch bist? Habe ich recht?" - Da Frauen eigentlich nie direkt antworten, wird sie dich wahrscheinlich fragen: "Wieso? Warum glaubst Du das ich lesbisch sein könnte?" - Und du nennst irgendeinen willkürlichen Grund (z.B. "Du hast direkt auf mich reagiert." oder "Ich komme aus dieser Szene und dort sind solche tollen Schuhe gerade der letzte Schrei.") Ihr werdet ein bisschen rumkichern und sie wird sich öffnen und Dir sagen, ob Du Glück hast oder nicht. - So oder so ist das Gespräch entspannend und nicht feindselig. Da brauchst Du keine Angst haben.

"Frauen eigentlich nie direkt antworten"? Wirklich?) Wer sagt dir sowas? Ich persönlich habe immer direkt Antworten.

0
@HeidiSchulz

das war nicht negativ gemeint. es war eine anspielung darauf, dass frauen beim daten gerne spielen. sie möchten nicht gleich jedem fremden alles über sich sagen, sondern erst mal sehen, was der andere will und ob ein möglicher interessent es auch wirklich ernst meint. sie fragen sich auch: hat er humor? - wenn ich dich z.B. beim Ansprechen ganz offen frage: "Ich finde Dich übrigens toll. Gibst Du mir Deine Telefonnummer?" dann wirst du wohl nicht sofort dein Handy zücken und mir Deine echte Telefonnummer geben. Sondern du möchtest verständlicherweise etwas über mich wissen (falls du überhaupt interessiert wärst, versteht sich). Du könntest z.B. so antworten: "Du findest mich also toll? Was macht mich denn in Deinen Augen so unwiderstehlich?" - Wenn du so oder so ähnlich geantwortet hättest, hättest Du nicht auf meine eigentliche Frage geantwortet, sondern eine eigene Frage gestellt. Und es wäre wahrscheinlich auch nicht die letzte Frage. Und am Ende des Abends würdest Du entscheiden, ob ich Deine Telefonnummer nun bekomme oder ob es bei diesen Abend geblieben wäre. - Glaube mir, ich bin bisher nur einer frau begegnet, die nicht erstmal alles ganz genau wissen wollte und mir nicht hundert fragen in den bauch gestellt hat. das gleiche gilt auch für meine freunde. deren geschichten wie die ihre freundinnen kennengelernt haben, kenne ich in und auswendig :) daher weiß ich, dass es bei ihnen sehr ähnlich war. es ist daran auch nichts auszusetzen. wenn mich jemand toll findet, würde ich auch wissen, warum. wo wäre da ein problem?

0

Heyy, mir geht es recht ähnlich wie dir, ich bin 17 und mir nicht 100%ig sicher, wo ich eigentlich hingehöre. Ich würde wahnsinnig gerne einfach mal in eine Szenebar gehen, traue mich allerdings nicht allein und habe unglücklicher Weise auch keine schwulen oder lesbischen Freunde oder Verwandte! In welcher Stadt wohnst du denn, vllt kann man ja mal zusammen losgehen und Leute kennenlernen!

Was möchtest Du wissen?