Wie lerne ich ein Mädchen(12) kennen?

7 Antworten

Also sie muss auf jeden Fall grundsätzlich Interesse an dir haben, außer mir bekommt jeder mal einen Korb von einem Mädchen.

Am besten sprichst du sie einfach einmal an wenn du sie - vorzugsweise alleine - triffst.

Unterhalte dich locker mit ihr. Du kannst auch lustig sein aber es sollte nicht gezwungen wirken. In deiner Situation würde es sich anbieten über schulische Themen zu reden, vielleicht über irgendwelche lustigen Lehrer. Du kannst auch mit ihr darüber reden welche Hobbies sie so hat. Das hört sich jetzt nach langweiligen Standardfragen an aber so beginnt man ein Gespräch. Wenn sie nachfragt warum du sie anredest sollst du ihr sagen dass sie sehr schön ist und du sie gerne kennen lernen willst.

Wenn du merkst dass sie ein Thema interessiert dann tue einfach so als würde dich dieses Thema auch interessieren und frage interessiert nach. Aber frage nicht zu viel also nicht so viel dass es nervt.

Ideal wäre es dann auch noch über Filme zu reden, wenn sie dir sagt was sie gerne ansieht dann schlage ihr vor dass ihr zusammen einmal etwas anseht.

Ideal wäre es auch sie vorher einmal auf einen Kaffee einzuladen da du ja noch jünger bist, ich überspringe diesen Schritt meistens.

Wenn sie dann bei dir ist um den Film zu sehen dann musst du so schrittweise vorgehen. Also langsam den Körperkontakt herstellen. Setze dich neben sie (oder lege dich im Bett neben sie) und rücke halt immer weiter zu ihr. Wenn sie diesen Körperkontakt erwidert dann fängt musst du halt immer weiter vorgehen. (das kann man irgendwie nicht so gut erklären aber man darf halt nicht so voreilig sein) Dann küsst du sie vorsichtig und beginnst mit ihr herum zu schmusen.  Irgendwann merkst du dann schon ob sie es wirklich will oder nicht. Wenn sie will dann beginne langsam sie auszuziehen, und dann könnt ihr loslegen.


So in etwa habe ich es auch immer gemacht und es hat jedesmal funktioniert. Mit der Zeit wird man immer sicherer bei so etwas.

ich hoffe ich konnte helfen 

mfg

Thomas

Grundsätzlich ist es fürs erste vollkommen egal wie alt Du bist, ob nun 12 Jahre alt oder 60 Jahre alt. Wenn Du eine Person kennenlernen möchtest, dann geht das im Endeffekt nur über den persönlichen Kontakt und das wiederum verlangt die betreffende Person auch anzusprechen. Ergo auch Du wirst versuchen müssen zu diesem Mädchen aus der Parallelklasse den Kontakt aufzubauen und zwar vorerst mit dem Ziel euch überhaupt erst mal anzufreunden. Alles weitere hängt dann davon ab wie dir das gelingen wird.

Diggah, sei und bleib immer du selbst und verstelle dich Bloß nicht, wenn du nicht gerade im Smalltalk oder allgemein im Reden mit einer anderen Person der schlechteste bist, wird das einfach nach und nach!

Der wichtigste Punkt ist aber lass dir Zeit, kein Stress und kein Druck, du bist 12, da ist noch genug Zeit!

Viel Glück! ;)

Was möchtest Du wissen?