Wie lerne ich am effizientesten Vokabeln?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein riesiger Wortschatz allein nützt Dir nichts, solange Du keine gängigen Konstrukte und Idiome kennst. Meine Tipps wären:

Englisch: Stelle Deinen Computer und Dein Handy auf Englisch um. Installiere nur englische Programme. Anders als im Deutschen verwendet die englische Benutzeroberfläche ganz normale Alltagswörter. Auch bei Google kann man die Sprache einstellen. Erlaube auch englische und französische Suchergebnisse.

Französisch: Schau Dir französische Filme an und höre französische Musik. Da findest Du alles von der Operette über Chansons bis zum Pop und Rock.

Latein: Mit "Seneca flüssig lesen" schießt Du übers Ziel hinaus. Schau lieber in der Stadtbücherei nach: www.ehapa-shop.de/asterix-latein-01-asterix-gallus.html

Und pass auf, dass Du dich nicht übernimmst. Sonst hast Du womöglich nach den Ferien einen Kollaps und vergisst alles wieder.

Hallo,

Vokabeln sollten regelmäßig (jeden Tag 10 - 15 Min) in kleinen Portionen gelernt werden - Qualität statt Quantität - bringt mehr, als Marathonsitzungen. Spätestens nach 1 Std macht das Hirnkastl nämlich dicht!

Vokabeln schnell zu lernen bringt nur kurzfristigen Erfolg. Um Vokabeln effizient zu lernen, d. h. so, dass man sie auch abrufen + anwenden kann, sollte man sie nicht nur stur auswendig lernen, sondern

Wortfamilien damit bilden: (Themen; Gegenteil; Nomen m. passendem V + Adj; etc.)

Beispielsätze bilden

Redewendungen aufschreiben

Phrasal Verbs lernen: (Verben mit unterschiedl. Bedeutungen, je nachdem, welche Präposition danach folgt: look (schauen), aber look for/ after/ forward to (+ Gerund) = suchen/s.um jdn.kümmern/s.freuen auf)

Vokabeln mit ihren (grammatikal.) Besonderheiten aufschreiben + lernen,z.B. folgt Gerund o. to-Infinitiv, welche Präposition, unregelm. Plural, Verb, Adj, Adv, usw.

•Du kannst auch Haftnotizen m. dem jeweil engl Wort auf alle Gegenstände, Haushaltsgeräte, etc.o. anderen Vokabeln in die ganze Wohnung kleben + Vokabeln sozusagen im Vorbeigehen lernen.

Dabei ist es egal, ob du mit dem guten, alten Vokabelheft, einem Karteikasten o. einem elektr Vokabeltrainer arbeitest.

Die meisten Schulen in Bay empfehlen phase6, als Vokabeltrainer.

Kostenlose Vokabeltrainer findest du bei pons.com, navendo.de, vokker.net, vocabulix.com, vokabel.org, teachmaster.de

Egal für welches System du dich entscheidest, wichtig ist die Regelmäßigkeit (s.o.).

•Vokabeln sollten auch mit allen Sinnen (sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen/anfassen) gelernt+ am besten auch noch gesprochen, gesungen, gerappt, rhythm, in Versen + geturnt werden (typ. Handbewegung).

Denk nur mal an das Lied 'Head + shoulders, knees + toes', das die Kinder - du vlt auch - heute schon im KiGa o in der GS lernen.

•Vokabeln kann man auch spielen(d lernen) Stadt, Land, Fluß auf Engl., wer kennt die meisten engl. Tiere usw.?, Teekesselchen, Taboo, Memory, Bingo, Scrabble uvm.indem man

engl. Fernsehen schaut

engl. Radio hört (BBC im Internet, mit Podcast Download)

engl. Podcasts hört- Engl ganz leicht

- Der neue Hörkurs, Hueber- BBC Podcast 6 Minute Engl

- Podcastarchiv: Business Spotlight Podcast- podcast.de/podcast/2756/archiv/?seite=11

- Randall's ESL Cyber Listening Lab

•Vokabeln als MP3 aufnimmt + immer wieder anhört, dabei mit- o. in eine Sprechlücke spricht

engl. Bücher liest:

Lernkrimis: f. verschied. Lernjahre, m. Grammatikübungen

penguinreaders.de (Level Easystarts – Adv) engl. Bücher f. verschied. Lernstufen

Reading A-Z.com: The online leveled reading program, m. Büchern f. verschied. Lernstufen

•Krimis/Thriller: H.MacInnes, C.Forbes, K.Follet, S.Sheldon, J.Fielding, E.George, R.Ludlum usw.

Liebesromane z.B. R.Pilcher usw.

Diese sind meist auch auf Dt erhältlich, so dass du dort auch mal nachschauen kannst, wenn du gar nicht mehr weiter weißt.

Tipp z. Lesen engl. Bücher:

Nicht jedes neue o. unbekannte Wort nachschlagen + rausschreiben. Das wird schnell zu viel + man blättert mehr im Wörterbuch, als dass man liest. So verliert man schnell den Spaß am Lesen.

Nur Wörter nachschlagen, aufschreiben + lernen, die du für wirklich notwendig erachtest + wenn sich dir ansonsten der Sinn einer Passage nicht erschließt. Viele Wörter erklären sich ja auch bereits durch den Kontext.

engl. Zeitungen, Zeitschriften + Comics liest, z.B.

Spot on Das Magazin f Jugendliche, Hueber Vlg

•(Business) Spotlight (mit Worterklärung)

World + Press v. Schuenemann Vlg (Original-Artikel aus engl.sprachigen Tageszeitungen m. Vokabular)

DVDs auch mal auf Engl schaut (v.a. wenn man den Lieblingsfilm auf Dt eh schon in + auswendig kennt.)

•Engl Sprach- o Konversationskurs (z.B. VHS), Theatergruppe, Lesezirkel o. Stammtisch sucht.

- Auch privat, mit Freunden, Familie usw Engl spricht + Alltagssituationen nachstellt: Tagesablauf, Kochen, Einkaufen, Arzt, Kino, Theater, Krankenhaus, Bäcker, Museum, Bahnhof, Flughafen, Hotel, Restaurant usw.

- Beim Spazierengehen, auf dem Schulweg, beim Einkaufen usw. überlegt, wie die Dinge, die man sieht auf Engl heißen. Wörter, die man nicht kannte, daheim im Wörterbuch nachschaut

•sich Skype einrichtet + engl Muttersprachler als Gesprächspartner sucht

•engl Brief/Email/Chat/Tandempartner sucht

•engl Tagebuch schreibt

Da eine Sprache aber nicht nur eine Aneinanderreihung v. Vokabeln ist, sondern diese auch noch möglichst sinnvoll zu Sätzen verbunden werden sollen, ist es genauso wichtig, regelmäßig 10 - 15 Min Grammatik zu üben: ego4u.de + englisch-hilfen.de.

Weiter geht's im Kommentar.

Für das Englisch-Vokabular:

1.Die 2000 wichtigsten Wörter Englisch, SilverLine, Compact Verlag.

(compactverlag.de/wrterbcher/englisch/die-2000-wichtigsten-woerter.html)

2.Englischer Wortschatz in Sachgruppen, Hueber Verlag

(amazon.de/Englischer-Wortschatz-Sachgruppen-Armin-Blass/dp/3190020779)

3.Louise Carleton-Gertsch: Words in context, Thematischer Oberstufenwortschatz Englisch

4.Wortschatztrainer Englisch, Klett Verlag

(klett.de/produkt/isbn/3-12-519940-9)

5.Thematischer Grund- und Aufbauwortschatz Englisch, Klett Verlag

6.Besser in Englisch (10. Klasse, Oberstufe etc.), Cornelsen Verlag

7.English Vocabulary in Use (elementary - advanced), siehe amazon

8.Der große Lernwortschatz Englisch (Hans G. Hoffmann, Marion Hoffmann; Anaconda Verlag); siehe amazon



- franz. Bücher:

- Le Petit Prince von Antoine de Saint-Exupéry

- Le petit Nicolas (Der kleine Nick) von René Goscinny

- Jules Verne: In 80 Tagen um die Welt, 20.000 Meilen unter den Meeren, Reise zum Mittelpunkt der Erde, Von der Erde zum Mond

- zweisprachige Bücher bekommst du beim Buchhändler deines Vertrauens oder

- im Reclam-Verlag

- bei den Schulbuchverlagen

- wenn du bei amazon.de die Suchbegriffe zweisprachige Bücher eingibst.

- Ecoute, Spotlight Verlag (mit Worterklärung + verschied. Schwierigkeitsgraden; manchmal auch i.d. Bücherei erhältlich)



fremdsprachl. Bücher:

amazon.de - zweisprachige Bücher Latein

Winnie ille Pu. ( Lateinische Fassung von Pu der Bär.)

Auch Harry Potter, Der kleine Nick, Der kleine Prinz u. a. gibt es auf Lateinisch oder zweisprachig.

fremdsprachl. Fernsehen schaut (Lateinkurs mit Björn Puscha - br.de/mediathek/video/sendungen/vereinsheim/bjoern-puscha-latein-folge-47-100.html)

AstridDerPu

PS: Das gilt ähnlich auch für andere Sprachen, auch wenn sich nicht alle Punkte in allen Sprachen (z. B.Latein) umsetzen lassen.

0

Die Ferien sind zum Ausruhen und um den Kopf frei zu kriegen. Pass auf, dass du nicht nach den Ferien völlig erschöpft bist und dann nichts mehr in den Kopf bekommst. Mit Verbissenheit lernt es sich schlecht. Was locker aufgenommen wird bleibt auch besser hängen.

Wichtig ist vorallem das häufige repetieren, denn du willst ja, dass dir die Vokabeln so lange wie möglich im Kopf bleiben. Mir hilft es immer die Vokabeln auch zu schreiben und nicht nur zu lesen. Eselsbrücken sind auch immer sehr hilfreich. Probier doch mal das App 'Quizlet' aus. Damit kannst du die Vokabeln auch unterwegs lernen, ausserdem ist es super zum repetieren.

Ich werde sie mir ansehen, obschon ich mit meinen Diktionären und der Vokabeltrainer App eigentlich ganz zufrieden bin, danke.

0

Dir Zeit lassen, dich nicht stressen und nicht zuviel auf einmal zu Lernen, und am besten abends da man wenn man schläft neue Informationen besser verarbeitet und sich so einprägt, daher lerne sie 1 Stunde vor zubett gehen und eine Sprache nach der anderen. Wird schon schief gehen :)

Ich mache das den ganzen Tag, wenn es sein muss; Abend - sofern ich nicht for bin - sowieso. Wie gesagt.

0

Mach dir am besten Stichwortkarten

Was möchtest Du wissen?