Wie lerne ich am besten und schnellsten Englisch, ohne irgendwelche Kurse zu besuchen?

14 Antworten

Wenn du bereits über eine Grundlage verfügst, ist es am besten so viel wie möglich zu lesen. Du findest neue Wörter unentwegt, und man merkt sich diese besser, wenn man sie in einem Kontext erlebt.

Ich würde dir empfehlen auditiv zu lernen.

Also gucke dir Filme an, höre englische Podcasts usw.

Ergänzend dazu kann ich dir Jickilearning empfehlen. Das ist ein Audiokurs mit dem du sehr schnell Vokabeln lernen kannst und dich dabei auch noch entspannst.

Viel Erfolg!

The best way, of course, is by listening to Luke's  English Podcast. 

This podcast has won the award "Best Blog about the English Language" in 2011, in 2012, in 2013 and in 2014. I am proud that I also voted for it. The podcast has had 3 million listeners in just over a year. There are episodes:

1) in which Luke explains grammar;

2) in which Luke explains vocabulary, such as idiomatic expressions, phrasal verbs, slang or vocabulary for specific subjects;

3) in which Luke just talks about different subjects in some depth, for example the ones about British politics, culture shock, Britishness, royal family, British culture and lifestyle;

4) in with Luke teaches pronunciation and intonation;

5) in which Luke interviews friends, family or other interesting people and they just chat about anything;

6) in which Luke tells a completely improvised story;

7) in which Luke tells us his traveling experiences, like "Sick in Japan" or "Traveling in Indonesia";

8) in which Luke plays us some comedy and then explains it all so we can understand it properly;

9) in which Luke talks about films, like the "Luke's Film Club" series;

10) in which Luke and his friends do role plays, like "The Bad Haircut Situation";

11) in which Luke talks about language learning, gives lots of advice and suggestions for improving English and talks about exams such as IELTS, he talks about memory, mnemonics etc.

12) in which Luke responds to questions and comments from listeners;

13) in which listeners can speak on the podcast;

14) with videos and / or complete transcripts;

15) with a lot of jokes, quizzes, music and competitions.

I like everything!

Luke is a teacher from London, living in Paris, with about 14 years of experience and both a CELTA and DELTA qualification. He has lived in Japan too, but now he teaches at The British Council and at a top university in Paris. He has taken a course in podcasting and his podcasts are never boring because he is also a stand-up comedian, and he does use those skills in his episodes too. From time to time he shares some videos of his comedy on his website.

He puts heart, soul, time, energy, humour, money and love into making his podcast. You should definitely listen to Luke's podcast because there are more than 320 episodes now and they are about an hour long. It's better for learners if they listen for an extended period. What are you waiting for? Go to Luke’s ENGLISH Podcast

Happy listening and learning!

Es gibt wirklich viele Möglichkeiten dir selbst Englisch beizubringen:

  • Suche dir im Internet einen Sprachpartner und spreche mit ihm zB über Skype
  • Schaue dir Filme in Englisch mit englischen Untertiteln an, schreibe dir wichtige Vokabel dir dir unbekannt sind heraus und wiederhole sie mit einem Vokabeltrainer
  • Lese alle Informationen aus dem Internet nur noch in Englisch (News, Wikipedia, etc.)
  • Lade dir kostenlose Englisch-Podcasts runter um auch unterwegs mit dem iPod lernen zu können (und die Aussprache der Wörter zu lernen)
  • Oder verwende eines der unzähligen Lernportale (kostenlos oder kostenpflichtig) im Internet.

Ich persönlich würde dir das Lernen mit einem Lernportal empfehlen. Die Übungen sind wirklich abwechslungsreich, meistens hast du eine Community die dich beim Lernen unterstütz, es gibt die Möglichkeit immer mobil zu lernen (Internetzugang oder auch mobile Apps) und Lernportale werden ständig weiterentwickelt und es kommt neuer Inhalt hinzu. Eine Übersicht von einigen der besten Lernportale (sowohl gratis als auch kostenpflichtige) findest du zum Beispiel hier: http://online-sprachen-lernen.com/die-10-besten-online-lernportale-im-uberblick/

Ich habe einige Monate mit Busuu und Babbel gelernt und war mit beiden sehr zufrieden.

Eigenwerbung stinkt zum Himmel

0

Also...dass ist ja jetzt schon sau lange her wie du das gefragt hast aber..... Ich bin 12 Jahre alt, Wohne seit ich 11 bin in Japan und gehe auf eine Englische schule. Da ich nicht wirklich englisch in der schule in deutschland gelernt hatte war das echt schwierig für mich. Jetzt beherrsche ich die sprache fast perfekt und dass nur in einem jahr! Das beste ist wirklich nach amerika oder england in eine schule zu gehen wenn du noch in der schule bist oder einfach die sprache jeden tag benutzen. Ich weiß ich bin jung und blablabla...aber erwachsene lernen dass auch wenn sie es jeden tag benutzen, wenns aber auch vielleicht ein bisschen länger dauert. Ich hoffe die antwort hat was gebracht. Gruß

Was möchtest Du wissen?