Wie lerne ich am besten Spanisch, ohne nach Spanien zu reisen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Such dir ein "Tandem". Eine person die spanisch spricht und mit der du üben kannst. Bücher, Filme und Unterrichte sind andere möglichkeiten.

LG.

mikewolf 12.11.2010, 23:16

Daniel er war doch schon dort. Hatte sogar vor dort mal Auszuwandern.

0

Erstmal die Grundlagen schaffen. Am besten einen Kurs an der Volkshochschule, bei einem Privatlehrer oder sonst wo. Damit du die Aussprache mitbekommst und die Grundlagen. Am besten nach einem anerkannten Lehrbuch.

Dann würde ich mir zusätzlich einen Grundwortschatz besorgen und - wenn du eine gewisse Basis hast - Anfangen mir Tandempartner (wie von Daniel65 geschrieben) suchen. Darüber hinaus kannst du öfter mal in (richtige) spanische Bars gehen.

Auch in Salsa-Bars gibt es viele Spanier und Lateinamerikaner. Da kommst du auch mit Leuten in Kontakt, vorausgesetzt, die Salsabar ist nicht zu aufgesetzt und mit Gaffern durchsetzt. Such dir Salsaclubs oder Kulturvereine, die ein gewisses offenes Ambiente haben. Da kommst du ins Gespräch.

Es gibt Kurse an der Volkshochschule, meine Freundin geht auch dort hin, mit gutem Erfolg !

im eigenstudium mit einem lehrbuch des ASSIMIL verlags

Spanischunterricht

Was möchtest Du wissen?