Wie lerne ich am besten 2 tage vor einer Mathearbeit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schau dir am besten alles an was ich gemacht habt, wiederhol die Aufgaben bei denen du Schwierigkeiten hattest und übe andere Aufgaben. Was mir zum lernen an sich hilft, ist wenn ich mir wichtige Sachen, wie Formeln auf ein Blatt schreibe, damit ich sie nicht immer nachschauen muss. Bei den Themen kann ich dir leider nicht so gut helfen, aber ich würde an deiner Stelle mal nach YouTube Tutorials suchen. Wie zb. "Vieta Satz Erklärung", etc :) Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Topmain
10.04.2016, 13:22

Danke für die schnelle Antwort ich geb mein bestes :D

1

Wenn du die Lösungen mit der dir bekannten Formel sauber herausbekommst, ist ja alles in Ordnung.
Falls diese Formel die p,q-Formel ist, darfst du nie vergessen, durch eine Vorzahl von x² zu dividieren, und zwar jeden Term der Gleichung.
Auch ein Minus ist eine Vorzahl (-1), durch die dividiert werden muss.

Wenn der Satz von Viëta mitspielt, kannst du so zu sagen als Probe am Ende
x₁ * x₂ rechnen (ergibt q) sowie x₁ + x₂ (ergibt -p) und diese Ausrechnung hinschreiben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Topmain
10.04.2016, 14:32

Also ist der Satz von Vieta nur probe ?

0

Ich würde vorschlagen du suchst dir die wesentlichen Themen, suchst dir jeweils eine Übersicht aus dem Inet oder deinen Heftern mit den wichtigsten Formeln etc., dann schaust du dir ein YT toutorial an, (die vom simple club machen das in allen naturwissenschaftlichen Fächern echt gut) und dann übst du Themenweise und kriegst eine 15.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?