Wie lerne ich alleine Spanisch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hola,

ich finde eine Sprache ganz alleine zu lernen ja nie so einfach. Das Wichtigste beim Erlernen einer Fremdsprache ist, dass man sie so schnell wie möglich auch anwendet und im Gespräch mit andern trainiert. Ich kenne z.B. genug Leute, die glauben Englisch oder was auch immer zu können, nur weil sie nahezu alles verstehen. Das Verstehen geht relativ schnell mal, wenn man viele Filme oder Serien im OT schaut, Musik hört oder Bücher liest. Das Sprechen ist aber ganz was anderes. Die Leute bringen dann kaum einen verünftigen Satz zusammen. Das solltest du halt bedenken!

Ansonsten finde ich  aber die Seite https://spanisch.de/lernen/ ganz gut. Für den Anfang bietet die Plattform alles, was man zum Erlernen der Sprache braucht: Vokabeltrainer, Grammatikübungen usw. Den Grundwortschatz hast du damit einigermaßen schnell intus, wenn du halbwegs sprachtalentiert bist. Ein Tipp von mir: Wenn du schon ein bisschen was kannst, versuch dir nen spanischen Film oder eine Serie anzushen. Das hilft enorm! Grand Hotel könnte ich da z.B. empfehlen. :D

Aber wie gesagt, dass alles ersetzt das Sprechen nicht. Von dem her, würde ich irgendwann auch einen Tandem-Partner in Betracht ziehen!

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaraWarHier
17.02.2016, 18:48

Danke für die Antwort! Ich werde auf jeden Fall mal auf der verlinkten Seite vorbeisehen. Das mit dem Sprechen könnte natürlich zum Problem werden, allerdings habe ich auch schon versucht (mittlerweile habe ich mir schon ein kleines bisschen Spanisch angeeignet), Dinge zu beschreiben und laut zu sagen. Verbessern kann mich zwar niemand, aber immerhin spreche ich etwas, sodass das nicht komplett auf der Strecke bleibt - ersetzt natürlich auch keinen Gesprächspartner.

0

Hallo,

eine Sprache lässt sich nur begrenzt online und im Selbststudium lernen, da die Aussprache, das Feedback, der Dialog und die Korrektur auf der Strecke bleiben. Außerdem erfordert das viel Eigendisziplin.

Am besten und schnellsten lernt man eine Sprache im jeweiligen Land, Auslandsreisen stellen aber meist ein zeitliches und finanzielles Problem dar.

Weitere Möglichkeiten:

- ein Sprachkurs an der VHS oder einer Sprachschule (Berlitz, Inlingua usw.)

- ein Privatlehrer - vorzugsweise Muttersprachler - z.B. im Freundes-, Bekannten- und Familienkreis oder in der Nachbarschaft

- per Kleinanzeige in der Zeitung

- per Aushängen an schwarzen Brettern

- bei selbstständigen Übersetzern und Dolmetschern. Manchmal geben diese auch Sprachunterricht. Übersetzer und Dolmetscher findest du über die gelben Seiten und beim Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (bdue.de).

- bei einer Deutsch-Spanischen Gesellschaft, einem Deutsch-Spanischen Freundeskreis

- mit einer/m spanischen Brief/Email/Chatfreund/in oder Tandempartner/in

- mit einer/m spanischen Muttersprachler/in per Skype

:-) AstridDerPu

PS: Komplettkurs Spanisch: shop.hueber.de/de/sprache-lernen/spanisch/komplettkurs-spanisch-paket.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenn keine Internet seiten, aber apps: Duolingo, Memrise (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AliciaKim
12.02.2016, 17:11

Hello Talk gibts auch noch

1
Kommentar von SaraWarHier
12.02.2016, 17:27

Ich benutze gerade Duolingo, die finde ich auch super bis jetzt ^^

0

Was möchtest Du wissen?