wie lenkt man richtig einen rollstuhl

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde für den Anfang versuchen auf der Stelle zu lenken. Ich gehe davon aus dass du das System ein Rad vorwärts eins zurück drehen schon mitbekommen hast. Wenn du auf der Stelle lenkst fährst du auch erstmal nirgends dagegen beim Lenkvorgang. Aber es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, vielleicht einfach mal daheim ein Weilchen üben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brobroments
27.06.2014, 20:52

danke, ich bn noch nicht richtig dahinter gekommen(naja, ich habe ja noch mehrere monate zeit)

trotzdem danke

llg. larry

0

ich kenn die situation zwar nicht aber ich würd mal sagen "übung macht den meister" :D gute besserung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brobroments
27.06.2014, 20:50

ich bin etweder zu dumm oder zu klein für diesen rollstuhl. sas meinst du, was schon alles runtergefallen ist??? I'm so sad:(

naja, trotzdem dankeD

llg. larry, brobroments was auch immer

0
Kommentar von Brobroments
27.06.2014, 21:06

ich meine zu leicht?? geht das?

0
Kommentar von Brobroments
27.06.2014, 22:28

also ich bin 13 wiege 54 kg und bin 172 ich weiß nicht ob das gutes gewicht ist?? sagen wir mal ich bin einfach zu dumm

0
Kommentar von Brobroments
27.06.2014, 22:42

dann schreib mich am, ok

0
Kommentar von Brobroments
27.06.2014, 23:07

habe ich, ich kenn mixh auch nicht so gut aus:D

0

Warum setzt man dich in eine Rollstuhl? Hab ich noch nie gehört. Normalerweise gibts Krückmänner bei sowas!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brobroments
27.06.2014, 20:53

dachte ich auch? ich habe mehrere knochen mehreremale gebrochen und krücken habe ich auch. aber naja, villeicht weil die mich kennen und wissen, dass ich eh nach 3 metern hinfliege????

llg. larry

1

Was möchtest Du wissen?