wie (Leistungs-)schwimmen für Schule üben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo skatergirlyolo,

du hast den Vorschlag von maqueline - der ist optimal.

Wenn du das nicht willst:

Prinzip: 1 x Training bringt dich nicht weiter - 2 x Training hält dich auf dem Stand - 3 x Training baut auf.

Einige Ideen: Stell erst mal fest, in welchem Schwimmbad zu trainieren kannst. Du musst da schon Bahnen schwimmmen können. Die Bäder haben Pläne, wann Vereine und Schulen trainieren, wann Frühschwimmen ist (06:30 Uhr), wann öffentliche Badezeiten sind.

Da musst du erst mal rauskriegen, wann wenig Betrieb ist, damit du Platz hast.

Zum Training selbst: du kannst einfach Bahnen schwimmen (Brust, Kraul, auf Wende achten).

Achte auf die entsprechenden Techniken bei den Stilarten: Brustschwimmen: Beinschlag aus den Knien, nicht aus der Hüfte, Kopf unter Wasser, Atemtechnik - Kraul: Unterschied des Beinschlags bei Sprintstrecken und Langstrecken, Atmen nach 2 oder drei Zügen je nach Kondition.

Du kannst mit entsprechenden Hilfen (Kraulbrett) auch bestimmte Funktionen üben: 50 m Kraul-Beinarbeit/ Kraul-Armarbeit/ Brust-Armarbeit/ Brust-Beinarbeit.

Du kannst auf Ausdauer trainieren oder nach bestimmten Strecken einen Zwischenspurt einlegen (erhöht auf Dauer die Grundgeschwindigkeit).

Und du kannst dir zumindest mal das Training in einem Schwimmverein als Gast ansehen und Fragen stellen.

Letzter Punkt: Google mal unter Schwimmtraining, Schwimmtechniken usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Skatergirlyolo,

Schwimmen ist eine Frage der Technik (und natürlich deiner Ausdauer). Damit du diese Technik übst und optimierst, liegt es nahe zu üben, zu üben und noch mehr zu üben.

Wenn du über die grundlegenden Schwimmarten bescheid weißt (wie man richtig Brust schwimmt, krault etc.) dann reicht es auch, wenn du alleine schwimmen gehst.

Am Ende macht aber nur Übung den Meister - und du hättest das Fach wohl nicht gewählt, wenn du Nichtschwimmer bist?

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in einen Schwimmverein und lass dir einen Trainingsplan erstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Schwimmverein suchen und z.b. nach einer zeitlich befristeten Mitgliedschaft und Trainingsteilnahme fragen.

Unser Schwimmverein bietet z.B. diese Möglichkeit an, heißen bei uns "Abischwimmer".

Fragen kostet nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?