Wie Lehrerin nach Gespräch fragen(svv)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo.

Wo du schonmal mit ihr geredet hast, bietet es sich an, während der Pause oder nach dem Unterricht zu ihr hinzugehen und zu fragen, ob sie Zeit für ein Gespräch hat. Komisch ist das definitiv nicht.

Man kann ja praktisch zu jedem grundlos hingehen und einfach ein Gespräch anfangen und bei ernsteren Themen braucht man insbesondere keine "Ausreden" dafür, also nur Mut. Es hat immerhin schonmal funktioniert.

Einfach so hat sie es sicherlich nicht gemeint, als sie das gesagt hat. Wenn du daran denkst, zu ihr zu gehen, weil es dir nicht so gut geht, wird sie wohl nicht lauter Plattitüden geäußert haben, die darauf hätten hinweisen können.

Das du das Gespräch mit jemandem suchst wenn du dich nicht so super fühlst, ist mehr als verständlich, aber das weißt du wahrscheinlich schon. Trotzdem wollte ich es noch erwähnt haben, nur zur Sicherheit. ;)

Viel Erfolg mit deiner Therapie.

Auf jeden Fall. Das ist ihre Aufgabe, für die Schüler da zu seihen und nicht nur zu Unterrichten. Sprich sie auf jeden Fall an. Egal ob schriftlich oder wenn du sie über die Schule ansprichst. Ich bin mir sicher, du wirst erfolg haben. Sie wird bestimmt mit dir reden.

Hey, wenn deine Lehrerin es dir sogar angeboten hat, dann geh in der Pause auf sie zu und frag wann oder ob sie grade Zeit für ein Gespräch mit dir hat. Mehr als, dass sie grad keine Zeit hat kann sie ja nicht sagen ;) und dann macht ihr einen Termin;). Trau dich ;) 


Ich wünsche dir viel Erfolg 🍀 

Wenn sie das gesagt hat, wird sie es auch ernst meinen. Sie ist eine Vertrauensperson für dich. Sprich sie ruhig an.

Was möchtest Du wissen?