Wie soll ich meinem Lehrer um ein Gespräch bitten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  • Ich befürchte, du steigerst dich da hinein. Gibt es denn irgendwelche Anzeichen dafür, dass er deine Leistung nicht "sehr gut" findet? Wie sind den die Klassenarbeiten des letzten Halbjahres gelaufen? Du musst doch wissen, wie du ungefähr bei ihm stehst.
  • Ich schätze, dass ein persönliches Gespräch die Lage nicht unbedingt verbessern muss, zumal du ihm wohl kaum direkt in die Augen sagen kannst, er würde "arrogant gucken" oder "dein T-Shirt anstarren". Das wird es eher eskalieren und keineswegs verbessern. Niemand lässt sich gerne an den Pranger stellen oder irgendwas vorwerfen, was vielleicht gar nicht zutrifft oder dessen er sich zumindest nicht bewusst ist.
  • Viele Menschen schauen anderen nicht direkt in die Augen. Es ist ganz normal, etwas tiefer zu gucken. Das muss keineswegs in irgendeiner Art sexualisiert sein. 
  • Gerade bei jungen Lehrern können Versuche der Souveränität, Dominanz, Überlegenheit gegenüber den gar nicht so viel jüngeren Schülern mal so ähnlich wie Arroganz wirken -- manchmal ist das nur ein Schutzschild oder eine Wirkung, die er gar nicht beabsichtigt. Viele sind viel unsicherer und ängstlicher als sie wirken. Mach sie nicht noch mehr fertig. Schüler sind oft gnadenlos gegenüber Lehrern.
  • Ratschlag: Sei einfach eine gute Schülerin. Gutes Benehmen, hohe Kompetenz, starke Beteiligung, dann wirst du auch gute Noten kriegen. Steigere dich nicht in das Verhalten dieses Lehrers hinein.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gugu77
12.02.2016, 19:52


Viele sind viel unsicherer und ängstlicher als sie wirken

Guter Hinweis, da das genannte Alter eigentlich nur auf einen Referendar zutreffen kann.

Vielleicht muss der Lehrer noch seine Rolle finden.


Zudem müssen Noten heutzutage transparent sein. Warum also keine 1 kann man dann immer noch nachfragen.

1

Den ersten Teil deiner Frage habe ich dir schon beantwortet. Der weg geht über den Vertrauenslehrer oder wenn du dich traust sprich besagten Lehrer direkt an. Sage ihm dass dich das ablenkt und du nicht möchtest, dass deine Noten darunter leiden. Bringt das auch nichts dann geht es nur noch über den Schulleiter. Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte ihn ganz formell um einen richtigen Termin für ein Gespräch. Da gehst Du dann hin und hast die Möglichkeit, Deine Unzufriedenheit (sachlich aber deutlich) zu artikulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnnaNymous
12.02.2016, 17:01

Hallo Herr xxxxx, also ich möchte sie höflich bitten, nicht so so arrogant zu gucken.^^

3
Kommentar von stellahaa
12.02.2016, 17:18

Dankeschön @pudelwohl3

0

Am besten du sprichst deinen Klassenlehrer oder du suchst dir einen Vertrauenslehrer mit dem du darüber sprichst.

Als alternative kannst du natürlich auch den arroganten Lehrer um einen Termin bitten an dem deine Eltern dabei sind und du spricht bzw diskutierst dann über die Situation.

Mavgic

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag deine Klassenlameradinen, ob es ihnen auch so geht.

Wenn ja, schreibt einen anonymen Brie und gebt diesem dem Schuldirektor... Dieser wird sich darum sorgen und dein Lehrer weiss auch nicht wer den Brief geschrieben hat :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blicke werden meistens subjektiv bewertet. Kann es sein, dass Du Dich da zu sehr reinsteigerst. Ich finde es schwierig einem Lehrer zu sagen, dass er arrogant guckt^^ - also, ich würde es lassen. 

und er ist 24 und arrogant

Kennst Du ihn auch privat, oder wie? Mir scheint eher, dass Du Dir mehr Beachtung wünschst und sie nicht bekommst.

 

Bea

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stellahaa
12.02.2016, 16:59

Wieso sollte ich dann die Frage stellen und mich beschweren gehen? Es nervt mich wirklich und ich kann mich einfach nicht konzentrieren.

0
Kommentar von stellahaa
12.02.2016, 17:01

Würdest du dich konzentrieren können,wenn jemand dich beim Lernen angafft? Und dann auch noch so als wäre ich ein Stück Dreck oder sowas

0

Wenn es Dich wirklich sehr belastet, dann gehe zu Deinen Eltern oder zu einem Vertrauenslehrer.

Ansonsten stimme ich dem Experten zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?