Wie legt man eine Berufung ein?

5 Antworten

Das ist totaaaal einfach: Du schreibst einfach an das Gericht, in der Betreffzeile mit dem Aktenzeichen Deiner Sache: Hiermit lege ich gegen das Urteil vom xx.xx.xxxx Berufung ein. Das reicht. Du brauchst es nicht zu begründen und schon gar nicht brauchst Du dafür einen Anwalt. Dann wird die ganze Sache in der nächst höheren Instanz nochmal verhandelt. Geht es hier allerdings um etwas anderes als um Strafrecht, wirst Du zumindest für die neue Verhandlung einen Rechtsanwalt brauchen.

Das musst du mit deinem RA klären und der legt Berufung ein.

du musst beim einlegen der berufung darauf achten, dass die seiten nicht vertauscht sind. die berufung immer mit dem pfeil nach oben einlegen.

Berufung Urteil schlimmer

Ist es möglich, wenn man in berufung gegen ist und nacher dann noch schärfer bestraft bzw beurteilt wird??

...zur Frage

Sozialgericht wie lange dauert eine Zustellung des Urteils?

Hatte am 30.09.2008 Verhandlung beim Sozialgericht in Meiningen.Meine Klage wurde abgelehnt aber mir wurde mitgeteilt,dass mir ein Schriftliches Urteil zugeht und ich gegen dieses Urteil in Berufung gehen kann.Habe aber bis heute noch kein schriftliches Urteil erhalten.Aber ohne Urteil kann ich doch nichts unternehmen oder sehe ich das falsch.Es ging um Erwerbsunfähigkeitsrente! Also meld sich mal bitte jemand der Bescheid weiss.

...zur Frage

Kann ein Urteil in der 2. Verhandlung am Landesgericht schlimmer für den Beschuldigten ausfallen?

Ist es möglich.. dass ein Urteil - das in der 1. Verhandlung gesprochen wurde - in der 2. Verhandlung auf Grund Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung ... dramatischer ausfällt?

...zur Frage

Nach Urteil beim Landgericht nochmal Berufung möglich?

Ich hatte letztes Jahr schonmal gefragt, wie lange es dauern kann, bis nach einer Berufung beim Amtsgericht die neue Verhandlung am Landgericht stattfindet.... Bin Geschädigter durch Diebstahl und der Verurteilte hatte Berufung eingelegt ... Jetzt weiss ich es: Fast 1,5 Jahre.

Meine neue Frage: Ist mit der Verhandlung am LG die Sache ausgestanden oder kann bei Bestätigung des Urteils wieder Berufung eingelegt werden ? Bis zu welcher Instanz kann das noch gehen ?

Danke

...zur Frage

Kann man nach einer Berufung (Im Landgericht) in Revision gehen?

Kann man überhaupt in Berufung im Landgericht gehen? Was kann ich tun wenn ich weitere Beweise/Aussagen und Zeugen einbeziehen will und den Prozess "neustarten"? Was kann ich tun wenn man mir im vergangenen Prozess nicht die Möglichkeit gab auszusagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?