Wie lege ich Rasengittersteine durch ein Beet?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da Du 10cm ausgekoffert hast, gehe ich davon aus, daß Du auch die 10cm starken Rasengittersteine aus Beton meinst. Wenn Du den Weg öfter alls nur 4 Mal pro Jahr zum Mähen der Rasenflächen benötigst, würde ich schon einen Unterbau empfehlen. Am einfachsten und günstigsten geht das mit Recycling-Schotter. Also müsstest Du noch weitere 5-10cm auskoffern, Schotter einbringen, leicht verdichten, nivilieren, Rasengitter drauf, fertig. Wenn Du tatsächlich mit Zierkies verfüllen möchtest und den Zierkies auch auf Jahre gesehen unkrautfrei halten willst, empfehle ich die oberste Kiesschicht mit Trasszement zu mischen. Er verhindert Unkrautwuchs zu 100%, fällt im Kies nicht auf und ist versickerungsfähig. Weiterer Vorteil ist, daß Du mit laufendem Rasenmäher diesen Weg bafahren kannst, ohne jedes Mal mit dem Rasenmäher die Kiesel aufsaugst und die Mähermesser Schaden nehmen.

Bei der neuen Rasengitterfläche soll später ja auch der Rasenmäher eingesetzt werden. Da sie nur wenig einsinken, würde ich sie einen Daumen dick höher legen und leicht andrücken und innen füllen. Das übrige macht die Natur und ein wenig Grassamen...

einen kleinen unterbau mit split würde ich schon machen,da hast mit ameisen keinen ärger

Pflanzsteine als Mauer setzen

Hallo, wir müssen in unserem Garten die Baumstämme die als Begrenzung bzw. Mauer zwischen dem Rasen und dem 40cm höher gelegenen Teil des Gartens lagen entfernen, da sie nach 5 Jahren nun leider verrottet sind. Als neue Randbegrenzung wollen wir gerne solche Pflanzsteine ( Pflanzringe heißen sie genau) setzen. Wir brauchen 2 Reihen und nehmen die Steine mit 35cm Durchmesser und 20cm Höhe. Die Steine werden nach hinten versetzt aufeinandergestellt. Die gesamte Mauer ist 10m lang, dann insg. 40cm hoch und ca. 45cm tief. Im Internet lasen wir nun, daß man unter diese Pflanzsteine ca. 20cm hoch Schutt und Kies füllen muß, damit die Steine bei Frost nicht platzen. Ist das wirklich notwendig ? Ich hätte sie sonst direkt auf den Erdboden gesetzt. Das Wasser kann ja durchlaufen. Besteht wirklich Gefahr dass diese Steine reißen könnten ? Ich will natürlich nicht in paar Jahren erneut anfangen müssen. Aber für 10m Länge eine 20cm hohe Kiesschicht in den Garten zu schleppen ist nicht gerade ein Zuckerschlecken....... Eventuell reicht es als Frostschutz auch aus einfach eine dicke Gewebeplane unter die Steine zu legen und Löcher reinzumachen, damit das Wasser ablaufen kann ? Ggf. läuft das Wasser dann aber umso schlechter ab und man hat erst Recht Bruchgefahr bei Frost ? Ganz herzlichen Dank für einen guten Rat von einem Kenner :)

...zur Frage

Hinterlassen rostige Gegenstände Rostflecken auf Granit?

Ich habe seit kurzen eine helle Granitterrasse.

(Hauzenberger - Granit gestrahlt).

Im Moment habe ich noch sehr günstige Terrassenmöbel aus Polyrattan, die ein pulverbeschichtetes Metallgestell haben.

**Sobald diese Stühle nass werden kommt unten rostiges Wasser raus.

Kann dieses rostige Wasser meinen Granit verfärben? Oder kann man dies einfach wieder wegputzen?**

...zur Frage

Frage an die Asphalt-Spezis: Wird in meiner Straße grad gepfuscht?

Die Fahrbahndecke in meiner Straße wird gerade saniert. (Schwarzdecke) denn der alte Belag zeigte einige Löcher und viele Risse, sie notdürftig mit Asphalt geflickt waren.

Gestern wurde jetzt die obere Decke ca 5 cm tief abgefräst, u nd darunter kanen teils recht großflächige Krater im Unterbau zum Vorschein. Diese Flächen wurden aber nicht tiefer ausgearbeitet, statt dessen ist die Baufirma derzeit damit beschäftigt, diese Schadflächen mit Kaltasphalt aufzufllen, und mit einer kleinen Walze zu verdichten. Das soll dann ein stabiler Unterbau für die neue Fahrbahndecke sein?

Ich bhabe da die Befürchtung, dass es über dem doch weichen und bröseligen Zeug an gleicher Steller in einiger Zeit wieder die ersten Risse gibt, durch die in das poröse Kaltasphalt-Zeug wieder Wasser eindringt, und das beim nächsten Frost dann dortr erneut aufbricht.

Bauen die da grad an ihrem nächsten Auftrag in einigen Jahren? Diesen Kalzasphalt nimmt man doch eigentlich zur schnellen Gefahrenabwehr und bis zu einer dauerhafteren Grundsanierung erst einmal die schlimmsten Schlaglöcher zu füllen, oder?

...zur Frage

Wieso bauen Ameisen ihre Nester so gerne unter Gehwegplatten und machen den Unterbau damit kaputt?

...zur Frage

Gründüngung ab wann und wie?

Hallo liebe Gemeinde,

wir besitzen einen Kleingarten (im 2ten Jahr). Ich habe im Internet was von Gründüngung fürs Gemüsebeet gelesen. Daraufhin habe im mir bei Obi einen Gründüngungsmix von N.L. Christensen gekauft (Einjährige Mischung, Aussat März bis August). Ich würde die Mischung gerne Mitte oder Ende Juli auf unser Gemüsebeet aussäen. Könnt ihr mir sagen, was ich dabei beachten muß (Boden vorher auflockern? Muß ich irgendwann mal mähen oder alles bis zum Winter so lassen? Vor dem Winter alles mit dem Gruber umgraben?). Wir sind eben noch anfänger ;)

Danke schon im vorraus...

...zur Frage

Wie die Vögel im Sommer vom Gemüsebeet im Garten vertreiben?

Letzten Sommer hatte ich große Probleme mit Vögeln im Garten, die ständig mein Gemüsebeet zunichte machten. Habt ihr vielleicht Tipps, wie ich Vögel generell vom Gemüsebeet vertreiben kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?