Wie lebten die Adligen im Absolutismus so?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn ich das so Rückblickend beurteilen soll würde ich zunächst einmal antworten: Die Damen lebten gut und bequem; denn sie hatten ihr geregeltes Auskommen, ihre Bediensteten die ihnen alle Arbeiten abnahmen, sie konnten ihre Hobbys ausleben- und in vollen Zügen am gesellschaftlichen Leben teilnehmen- und nahmen dabei mit ihrer bekannt weiblichen Intuität als abhängige, treue Ehefrauen die Machtinteressen ihrer adligen Ehemänner wahr. Den Nichtadligen Damen ging es dagegen weitaus schlechter. Mit solchen Fragen haben sich sicherlich schon viele Historiker befasst, deshalb empfehle ich Dir nachstehenden übersichtlich gestalteten Link, viel Spaß dabei!

http://www.gah.vs.bw.schule.de/leb1800/frauen.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?