Wie lebt sichs mit einem nicht operierten Kreuzbandriß?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

totaler Blödsinn!!!!! Ich kann dir nur aus eigener Erfahrung sagen, lass dir dein Kreuzband so schnell wie möglich operieren sonst riskiert du schwere Schäden in den Knorpeln.

Ich habe mir zum zweiten mal das vordere Kreuzband im rechten Knie abgerissen und die OP leider ein wenig verschleppt weil ich treibe Regelmäßig Sport (Fitness & Boxen), hatte kaum Beschwerden und glaubte auch diesen Unsinn mit kräftiger Muskulatur wird das schon.

Ein neues MRT hat aber gezeigt dass du das fehlende vordere Kreuzband eine einseitige Belastung des Außenknorpel und des Innenminuskus dazu geführt das ich jetzt Arthrose zweiten Grads habe.

Jetzt habe ich zwei OP's vor mir: 1. Verschließen der alten Bohrkanäle und Entnahme von Knorpel Masse 2. Reparatur der Knorpeln mit eigen Gewebe und ein neues vorderes Kreuzband aus den Sehnen des linken Knies

Das ganze wird Etappen weise in 3 Monatsabständen vollzogen und wird mit Psychotherapie insgesamt 9 Monate dauern bis ich wieder selbstständig und ohne Schiene oder Gehilfen laufen kann.

Wende dich umgehen an einen Spezialisten! Sonst wirst du es wie ich bereuen oder im schlimmsten Fall in 10 oder 20 Jahren eine Knieprothese bekommen.

wenn man fleissig trianiert und die beinmuskeln aufbaut, laesst es sich sehr gut leben. ich habe zwar noch meine kreuzbaender, aber keine baender im fuss mehr und lebe auch gut damit. ich wuerde 10 einheiten physiotherapie empfehlen. dort wird dir gezeigt wie du am besten deine muskeln tarinierst und aufbaust.

Es geht, aber man muss " am Ball " bleiben. Bin ähnlich kniegeschädigt, und wenn ich faul werde, merke ich wie mein Knie labil wird. Das beste Muskeltraining fürs Knie ist Radfahren. Da gibt es keine " Schläge " aufs Knie und die Bewegungen sind auch rund. Zum Skifahren habe ich mir ein Paar kürzere Ski zugelegt, damit ich nicht beim drehen so viel Druck übers Knie aufbringen muss. Das funktioniert ganz gut. Tennis habe ich selten gespielt, dürfte aber wohl wesentlich gefährlicher fürs Knie sein. Fussball, wovon ich den Knieschaden habe, und andere Sportarten wie Volleyball, Squash, usw. sind tabu. Aber das merkst du selber, was geht und was nicht.. Leben lässt sich aber ganz gut damit. Es gibt wohl schlimmeres.

Was möchtest Du wissen?