Wie leben Katzen in der wildnis/auf der strasse?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Katzen sind keine Rudeltiere und Einzelgänger, sie sind meistens alleine. Aber es kommt auch vor dass sie Gruppen bilden wenn es für sie Vorteile hat, und zB wenn sie in einer Gegend leben wo es genug zu fressen gibt (Bauernhof etc).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Katzen und Kater bilden keine Pärchen bei Streunerkatzen. Kater schwängert Katze und trollt sich. Somit zieht die Katze die Welpen dann allein groß.

Streunerkatzen leben auch nicht in Familien oder Rudeln, aber auch sie lieben die Gesellschaft. Meist gibt es irgendwo "Treffpunkte", wo die Katzen zusammen sitzen und z.b. in der Sonne dösen. 

Viele Katzenhilfeorganisationen betreiben Futterstellen, an denen Streuner gefüttert werden. Da sieht man auch mehrere Katzen gemeinsam aus einem Napf fressen. 

Wenn du das Gefühl hast, bei dir streunert eine Katze, melde das bitte einer Katzenhilfeorganisation, die werden sich darum kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verwilderte Katzen leben zwar oft alleine, finden sie sich aber auch in Gruppen zusammen. Das hängt vom Nahrungsangebot und den Unterschlupfmöglichkeiten ab. Sie leben gern zusammen, jagen aber einzeln, an einer Maus gibt es nicht viel zu teilen. Dagegen fressen sie gemeinsam, wenn sie gefüttert werden. Manche (verwandte Katzen) ziehen auch ihre Jungen gemeinsam auf.

Bericht über Katzenkolonien
http://geliebte-katze.de/information/verhalten-von-katzen/verhalten-katzenkolonien#main-content

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Häufig schließen sich die Tiere zu Gruppen zusammen, meist aus gleichgeschlechtlichen Tieren.

Jagen tun sie jedoch alleine.

Dass Katzen Einzelgänger sind, ist ein langanhaltender Mythos. Katzen sind lediglich Einzeljäger.

Das gilt zumindest für die Hauskatze.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Hauskatzen" sind Katzen die von Menschen Zuhause wohnen :)
Aber das ist eine gute Frage. Streunende Katzen sehe ich wenn nur alleine. Ob die trotzdem mit mehreren Katzen zusammen ziehen weiß ich leider nicht. ABER da es ja sowieso besser für Hauskatzen ist mit zu mindestens einer weiteren Katze zusammen zu sein, gehe ich mal davon aus dass das Rudel Tiere sind. Mütter stoßen ihre Kinder ab ca. 15 Wochen ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrightSunrise
18.11.2016, 15:30

"Hauskatze" ist die Bezeichnung für die Unterart.

2

So viel ich weiß sind die meisten frei lebenden Katzen Einzelgänger. Zur Paarungszeit finden sich dann eben Männchen und Weibchen zusammen.
Die Weibchen ziehen dann ihre Jungen selbst auf Bis diese selbst überleben können und sich ihre eigenen Gebiete zum leben suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrightSunrise
18.11.2016, 15:30

Das gilt für Wildkatzen, nicht aber für Hauskatzen.

3

Was möchtest Du wissen?