Wie lautet folgende Wenn-Formel korrekt: Wenn H2<heute()-5 und wenn Q2 ist nicht leer,wahr,falsch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

=(H2<HEUTE()-5)*(Q2<>"")

Das ergibt 1 für wahr oder 0 für falsch. Diese beiden Zahlen kann Excel wie Wahrheitswerte behandeln.

=UND(H2<HEUTE()-5;Q2<>"")

Das ergibt WAHR oder FALSCH. Das WENN kannst du dir sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iamiam
29.10.2015, 14:30

richtig. Und auswertbare Formeln gehen sogar noch kürzer:

=(H2<heute()-5)*(Q2<>"")

Da kommt allerdings 0 bzw 1 raus anstatt FALSCH iund WAHR, was fürs Weiterrechnen ohnehin besser ist. (FALSCH ≙ 0, WAHR ≙ 1)

(ist allerdings auf der Stufe des Kampfes mit der Wenn-Fkt wahrscheinlich noch nicht durchschaubar: * ≙ Und, + ≙ Oder. Die Aussagenlogik kommt meist erst später)

1

=WENN(UND(H2<HEUTE()-5;Q2<>"");"Wahr";"Falsch")

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iamiam
28.10.2015, 21:24

in Gänsefüßchen ergibt das Text wahr/falsch (nicht ohne weiteres ziu 1/0 umsetzbar)

zum Auswerten vllt besser ohne Gänsefüßchen? Dann kann man sich auch falsch sparen, denn ohne sonst-Argument gibt die Wenn-Formel bei Nichterfüllung der Bedingung automatisch FALSCH (kann wichtig werden, wenn man Min/Max/KKleinste() etc berechnen will, da wird FALSCH nämlich ignoriert.

3

Was möchtest Du wissen?