Wie lautet Excel-Formel für verschiedene MwSt. %?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Frage ist etwas verwirrend: Sind in den Einnahmen und Ausgaben schon die Mehrwertsteuer enthalten? Brutto wäre ja inkl. MwSt. Dann macht es aber keinen Sinn verschiedene Mehrwertsteuersätze zu berechnen, weil im Bruttowert ja nur einer davon verwendet wurde.

Wenn es anders herum gemeint ist, also Nettopreise und darauf die MwSt: Auf welchen Wert? Auf die Differenz von Einnahmen und Ausgaben?

Grundsätzlich funktioniert Prozentrechnen ja einfach mit *0,19, *0,07
Wenn Einnahme in A1, Ausgabe in B1 steht und die MwSt auf die Differenz ermittelt werden soll: C1 oder wo auch immer es hin soll:

=(A1-A2)*0,19   

entsprechend =(A1-A2)*0,07

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonalii
16.01.2016, 14:06

Hallo Ninombre,

ja wie man die MwSt. errechnet ist mir schon klar. Zur Erklärung. Ich führe ein Kassenbuch mit Excel. In der Regel gelten ja 19 %, aber es gibt auch Belege mit 7% (z.B. Fachliteratur) oder mit 0% (z.B. Barauszahlung für die Bank). Excel soll nun von den Einahmen und Ausgaben (brutto), die entsprechende Steuer errechnen und in die drei Spalten der jeweiligen Steuersätze setzen.


0

Ein ? wäre

=<Zelle mit den Einnahmen> / 1,19 * 0,19

Das errechnet aus dem Bruttobetrag die 19 Prozent für die Steuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... = (Zellbezug) geteilt durch 119 *19 / 107*7 /  ... je nach dem ... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?