Wie lautet ein Makro in Excel 2010, wenn ich die Summe in Spalte B brauche, sofern die alphanumerische Bezeichnung in Spalte A gleich ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Teste mal dieses Makro mal genau in einer KOPIE:

Sub Konsolidieren()
Dim L As Long
Dim Zelle As Range
For L = 2 To 10000
 Set Zelle = Cells(L, 1)
  If IsEmpty(Zelle) Then Exit For
  Do While Zelle.Value = Zelle.Offset(-1, 0).Value
  Zelle.Offset(-1, 1).Value = Zelle.Offset(-1, 1).Value + Zelle.Offset(0, 1).Value
  Zelle.EntireRow.Delete
  Set Zelle = Cells(L, 1)
  Loop
Next L
End Sub


Das ist vielleicht noch nicht optimal, sollte aber klappen.
Oder?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht am besten mit einer Pivot-Tabelle. Google mal danach. Oder probier ein bisschen rum (alles markieren, auf Einfügen > Pivot-Table gehen. Danach weiß ichs grad nicht auswendig. Jedenfalls musst du Spalte1 gruppieren und Summe von Spalte2 auswählen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss es zwingend ein Makro sein? ansonsten einfach SUMMEWENN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iamiam
10.12.2015, 14:33

und wenn immer gerade ein (und nur ein) anderer String abgefragt werden soll, dann eine Zeile unter der/n Überschrift/en einfügen (sei Zeile 3 und eine Leerzeile, Datenfilter setzen(ab Zeile5), gewünschten String wählen und in Zelle B3 =Teilergebnis(9;B5:B55555).

Teilergebnis(9;... ist Summe/Teilsumme/Zwischensumme der sichtbaren Werte.

Da die Fkt in den vergangenen Versionen stark erweitert wurde, guckst Du am besten auch nochmal in der xl-Formelhilfe nach

1

Das geht mit dem Befehl Daten → Datentools → Konsolidierung (siehe Screenshot)

Nach der Konsolidierung kannst du die Quelldaten durch die Konsolidierung ersetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?