Wie lautet die Teil, - Gesamtgleichung aus der Reaktion von Schwefelsäure und Magnesium?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Oxidation: Mg -> Mg2+ + 2e-

Reduktion: 2 H+ + 2 e-  -> H2

Gesamt: Mg + H2SO4 -> MgSO4 + H2

Oxidation ist Elektronenabgabe. Wenn das SO4 2fach negativ geladen ist, muss das daran hängende Magnesium als Ausgleich ja 2fach positiv geladen sein, also hat es von Mg zu Mg2+ 2 Elektronen abgegeben.

Diese 2 Elektronen werden von den 2 H+ aus dem Schwefelsäremolekül aufgenommen und H2 entsteht. Dementsprechend reagiert SO4 2- selbst nicht, sondern ist nur ein Ion was man der Form halber in der Reaktionsgleichung "mitschleppt".

Teilgleichungen sind die Einzelschritte einer Redoxgleichung, also welcher Stoff genau oxidiert und welcher reduziert wurde. Wenn Oxidation Elektronenabgabe ist, dann ist die Reduktion die Elektronenaufnahme. Sichtbar wird dies an den Oxidationszahlen: ist die Oxidationszahl eines Atoms/Ions nach der Reaktion positiver als vorher, so wurde es oxidiert, während bei einer negativeren Oxidationszahl eine Reduktion ablief.

Wichtig: beides läuft zusammen ab, also bei einer Oxidation muss auch immer eine Reduktion ablaufen und umgekehrt!

In der Gesamtgleichung kannst du nun die Elektronen bei den Teilgleichungen rauskürzen, wenn die Bilanz stimmt (hier: 2 Elektronen abgegeben, 2 Elektronen aufgenommen, passt!) und eventuell Wasser und H+/ OH- beim Ladungsausgleich.

Hoffe konnte helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?