Wie lautet die Strafe bei Einfuhr/Ausfuhr von Cannabis?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Spezialisten werden um diese Uhrzeit nicht mehr hier sein, wenn überhaupt.

Das beste was du sagen könntest, dass du davon nichts gewusst hast! Ihr wolltet nach Österreich fahren um über das Wochenende einen Kurzurlaub in Österreich zu machen. Dass sie Cannabis mitgenommen haben, konntest du nicht wissen, das ist ihr eigenes Problem!

Es gibt übrigens eine Freigrenze, die nicht bestraft wird. Man kann es auch konsumiert haben und hat dann eine Promille Freigrenze. Wie die Landesgesetze sind, kannst du im Internet nachlesen.

Wenn du das aussagst, was du hier schreibst, dann belastest du dich nur selber. Du bist sozusagen Mitwisser und es könnte Beihilfe gewesen sein.

die haben das Handy meines Kumpels eingezogen gehabt. und es stehen Dinge darin die auf einen bei mir damaligen fast regelmäßigen Konsum hinweisen.:v was mach ich nun?

1
@Benneden

Konsum ist nicht strafbar, sondern nur der Besitz und der Erwerb oder Verkauf.

Zu dieser Aussage musst du übrigens nicht hingehen, denn es ist keine Pflicht!

Falls du doch hingehst, dann verweigere deine aussage um dich nicht zu belasten. Nimm dann aber einen Anwalt.

 

 

0

Die sollen sagen, dass du nichts davon wusstest. Und wenn du kein Cannabis konsumiert hast, musst du dir ja auch keine Sorgen machen. Immerhin hattest du ja nichts dabei.

Einen Bluttest können sie von Dir als Autofahrer verlangen.

Mit einem negativen ergebniss, sollte es tatsächlich einen geben, ist eigentlich deine Unschuld bewiesen.

Du wusstest von nichts, und egal was die Bullen meinen das die anderen Ausgesagt haben, stimmt nicht.

Ansonsten belastest Du dich selber.

sie wissen das ich mal konsomiert hab

0
@Benneden

Jeder kann mal "brav" werden, oder? Wenn Du tatsächlich nix illegales konsumierst und dies dir unterstellt wird, kannst du einen freiwilligen Bluttest vorschlagen.

0

Was möchtest Du wissen?