Wie lautet die Sage/ Geschichte der Engel?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  1. ENGEL - BOTEN GOTTES

Im AT heben sich zwei ENGELVORSTELLUNGEN deutlich von einander ab:

  1. Es ist die Rede von E.n als "himmlische Wesen", die zum Hofstaat Jahwes gehören (Hiob 1, 6), um Ihm zu dienen und Ihn zu preisen(vergl. Jesaja 6, 2f). Sie treten nie autonom auf und wurden auch durch keinen Kult verehrt.

Zu diesen Engeln werden noch andere himmlische Gestalten gerechnet, die nicht immer ausdrücklich als Engel bezeichnet werden, wie z. B.

  1. die STARKEN.

  2. die HELDEN,

  3. die GOTTESSÖHNE,

  4. die CHERUBIM

  5. und die SERAFIN.

  6. Bei DANIEL wirken die Engel als gewaltige Zwischenmächte. Es gibt ERZ-, WÄCHTER- und VÖLKERENGEL, andere Hunderttausende stehen um den Thron Gottes.

  7. Davon zu unterscheiden ist die GESTALT des "ENGEL des HERRN"(Mal'ak). Er ist ein himmlisches Wesen, dem Jahwe einen bestimmten Auftrag gibt.

    Dieser besondere Engel offenbart sich später als Jesus Christus.

    Er ist der größte BOTE, der im Auftrag Gottes als Mensch in unsere Welt kommt. Sein Auftrag bestand darin die Menschen von ihrer Schuld und vom Tod zu befreien.

  8. Er wird auch als der ENGELFÜRST MICHAEL bezeichnet, der für sein Volk eintritt (Menschen) und sich aufmachen. (Daniel 12, 1. 2. Er wird sein Volk erretten, alle, die im BUCH des LEBENS verzeichnet stehen.

    Durch ihn werden viele zur Auferstehung von den Toten gelangen. Mit dieser prophetischen Aussage machen wir bereits einen Blick auf das 2. Kommen Jesu.

    Mit seinem Kommen löst Er sein Versprechen ein, dass alle, die Ihm vertraut haben und gefolgt sind die Auferstehung erleben werden.

  9. Mit dieser Darlegung hast Du eine Doppelschau über die Engel erhalten.

    Einerseits ihre verschiedenen Namen, aber auch ihre unterschiedlichen Aufgaben und Tätigkeiten und anderseits der "eine besondere Engel" hinter dem sich Christus verbirgt, der als der größte BOTE GOTTES in Erscheinung getreten ist. Auch sein Auftrag und seine Aufgaben werden bereits im AT beschrieben und finden ihre Erfüllung im Kommen Jesu Christi.

Wenn Du Dir die Offenbarung genau ansiehst, wirst Du feststellen, dass Christus als Engel darin vorkommt. (Offenbarung 10, 1). Diese Beschreibung, die vom Engel gegeben wird weist auf Christus hin:

1.MIT EINER WOLKE BEKLEIDET(Er kommt bei seinem Kommen mit einer Wolke-Kap. 1, 7),

  1. DEN REGENBOGEN(Bundeszeichen bei Noah) AUF SEINEM HAUPT.

  2. SEIN ANTLITZ WIE DIE SONNE(Auf dem Verklärungsberg leuchtete sein Antlitz wie die Sonne. Auch in Kap. 1, 16).

  3. SEINE FÜSSE WIE FEUERSÄULEN(Kap. 1,15). Er nimmt eine zentrale Rolle ein.

  4. Einen weiteren Hinweis finden wir über MICHAEL(CHRISTUS) in Offenbarung 12, 7.

In diesem Kampf ist Satan Christus unterlegen.

Durch seinen Kreuzestod hat Er die Macht Satan gebrochen und letztlich nach seiner Rückkehr ihn aus dem Himmel hinausgeworfen. Seitdem hat Satan keinen Zugang mehr zu Gott(Himmel).

  1. Aber auch andere Engel werden darin erwähnt.(Kap. 5,1; 7, 1; 8, 6; 11, 15; 15, 6; 18, 1. 21; 19, 17; 20, 1, und ihre verschiedenen Aufgaben, die sie zu erfüllen haben, erwähnt.

Diese biblische Darlegung wird Dich wahrscheinlich verwundern, weil sie für Dich und auch für viele Menschen etwas ganz Neues ist.

Aber damit erhältst Du einen ganz wichtigen Einblick in die Engelswelt und auch über den größten BOTEN(Engel) GOTTES, Jesus Christus.

Er ist zuletzt der große Sieger(Engelfürst Michael), der das Verlorene Paradies, die ungetrübte Beziehung zw. Gott und die Menschen wieder herstellt und den Menschen das ewige Leben gibt, für das sie von Gott her bestimmt gewesen sind.

Es war für Ihn ein langer Weg und ein harter Kampf, der letztlich durch Ihn entscheiden worden ist.

Der PREIS dafür war sein LEBEN, das Er in diesem Kampf eingesetzt hat.

irgendeine? dann kannst du dir die ja auch selbst ausdenken? das hat doch nichts mit geschichte zutun.

http://de.wikipedia.org/wiki/Engel
Hier gibt's verschiedene Ansätze, wo "Engel" in der Geschichte zu finden sind.

bine31 20.08.2009, 18:47

das kenn ich schon, find ich nicht so hilfreich.

0

Die kannst Du in der Bibel nachlesen.

bine31 20.08.2009, 18:41

Seite? XD

0
SUNFRIEND4 20.08.2009, 18:49
@bine31

Welche Ausgabe hast Du? Es gibt tausende verschiedener Auflagen

0

Da gibt es keine feste geschichte.

bine31 20.08.2009, 18:40

das weiß ich auch, einfach irgendeine...

0

Was möchtest Du wissen?