Wie lautet die korrekte Formel zur Exponentialfunktion?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aus den Mathe-Formelbuch ,solltest dir auch eins zulegen,wenn du keins hast,privat aus einen Buchladen kaufen,wie den "Kuchling"

Formel der "Exponentialfunktion" y=f(x)= a^x

Bei dir ist nur ein Faktor hinzugefügt worden und das x  ist ein t

HINWEIS : Die Benutzung von Buchstaben in Formeln ist nicht genormt ! 

Es treten des halb unterschiedliche Buchstaben in ein und die selben Formeln auf.

MERKE : Du musst die Funktion an deren Form erkennen und nicht an den Buchstaben.

Untersuche die Formel darauf,was ist die "unabhängige Variable",was ist ein "konstanter Faktor" und was ist eine "Konstante"

Beispiel : Formel der kinetischen Energie aus den Physik-Formelbuch

Ekin= 1/2 *m *v^2 hier ist m die Masse des Körpers in Kg (konstanter Faktor) und v ist die "unabhängige Variable" (in der Mathematik meist mit x bezeichnet)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist doch egal, was für Buchstaben man nimmt...wir hatten z.B. f(x) = a * b^x + c

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julia02034
27.05.2016, 20:48

ok danke dir, das hat mich leider etwas verwirrt :)

0

die variablen bezeichnugn ist doch jedem frei überlassen!

nur das "e" für die eulersche zaahl ist eig. besetzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?