Wie lautet die Definition des Wirkubgsgrades einer Wärme-Kraft Maschine?

...komplette Frage anzeigen Teil1 - (Studium, Chemie, lernen) Teil2 - (Studium, Chemie, lernen)

3 Antworten

Ich kenne mich mit dem Thema speziell nicht aus aber: Wirkungsgrad ist immer ein Verhältnis von Output/Input, also bei einem Netzteil zum Beispiel wie viel Leistung muss rein, dass 5W rauskommen... wenn 10W reinmüssten wäre der Wirkungsgrad 5W/10W=0,5=50% Bezogen auf die Temperatur kann ich nur vermuten, dass du entweder einen Energielevel ausrechnen musst für verschiedene Temperaturpunkte, oder dass du einfach die Temperatur in K (nicht in C) ins Verhältnis setzten musst. (Ist aber pure Ahnungslosigkeit) Ok der WIkipedia-Artikel belehrt uns doch eines besseren: "Als Wirkungsgrad
einer Wärmekraftmaschine wird der Anteil der vom oberen
Temperaturniveau abfließenden Wärmeenergie bezeichnet, der in die
genutzte mechanische Energie umgewandelt wird. "

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

η=Energie raus : Energie rein

Das ist übrigens kein n sondern ein "Eta".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?