Wie lautet der PH-Wert von Zucker?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der pH-Wert ist eine konzentrationsabhängige Größe und keine Stoffeigenschaft. Der pH-Wert ist darüberhinaus nur in einem Lösungsmittel definiert, daher hat fester Zucker sowieso keinen.

Zucker ist nun weder Säure noch Base, so dass sich für den pH-Wert in wässriger Lösung der pH-Wert des verwendeten Wassers, im idealfall 7, ergibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zucker hat, wie alle anderen festen Stoffe auch, keinen pH-Wert.

Willst Du pH-Wert-Messungen machen, dann benötigst Du eine wässrige Lösung. Diese reagiert dann entweder sauer, neutral, oder alkalisch.

Bei "Zuckerwasser" würdest Du pH = 7 messen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Christianwarweg 10.11.2015, 16:55

Das stimmt zwar, ist jedoch trotzdem nicht ganz richtig.

Kein Stoff hat einen pH-Wert, ob in wässriger Lösung oder nicht. Der pH-Wert ist konzentrationsabhängig.

1
vach77 11.11.2015, 10:11
@Christianwarweg

Hallo Christianwarweg, ich habe auch nicht behauptet, dass Zucker in Lösung einen pH-Wert hat. Ich habe die Lösung (ich habe sie als Zuckerwasser bezeichnet) angesprochen, und die hat einen pH-Wert.

Der pH ist konzentrationsabhängig. Du meinst sicher nur die Oxoniumkonzentration.

0

Erstens hat ein fester Stoff keinen ph wert und zweitens ist dieser Konzentrationsabhängig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?