Wie lautet der Fachbegriff hierfür?

Ich muss unbedingt wissen wie das heißt es ist sehr wichtig - (Schule, Mathe, Mathematik)

5 Antworten

Bewertung dieser Antwort: Ø 4,0

Theodolit stimmt nicht, ein Theodolit muss ein Fernglas haben.

0
@Mathetrainer

Offensichtlich wird das Produkt auf dem Bild vom Hersteller jedoch als ein solches bezeichnet. Vom Prinzip her entspricht es auch einem Theodolit, wobei hier anscheinend eine offene Visierung statt einem Messfernrohr verwendet wird.

Es stimmt zwar, dass Theodoliten meist Messfernrohre haben, damit man das Ziel genauer anvisieren kann. Jedoch würde ich auch ein entsprechendes Geräte mit offener Visierung, statt Messfernrohr, als Theodolit bezeichnen. (Offensichtlich wurde das Theodolit, welches im Bild zu sehen ist, für Lehrzwecke konstruiert und muss nicht Ansprüchen für professionell durchgeführten Vermessungen dienen, weshalb man sich hier wohl ein entsrechendes Messfernrohr aus Kostengründen gespart hat.)

1
@Mathetrainer

Theodolit stimmt sehr wohl - es handelt sich hier um eine einfache Ausführung für den Schulgebrauch. Im Betzold-Link (Betzold ist Spezialist für Schulmessgeräte jeglicer Art) auch schön zu sehen auf dem zugehörigen Stativ.

0
@oetschai

Mit einem Theodolit werden Horizontalrichtungen und Zenitdistanzen gemessen. Mit dem Modell auf dem Bild können Horizontalrichtungen (vorausgesetzt der innere Teil ist drehbar) und Höhenwinkel gemessen werden. Auch wenn sich Zenitdistanz und Höhenwinkel zu 90° ergänzen, ist das ungewöhnlich. Auch ist es in der Vermessung üblich, in Gon und nicht in Grad zu messen.

0
@gauss58

Wie ich schon bemerkte, ist dieser seeehr einfache Theodolit (ja, ich bleibe bei der Bezeichnung) nicht für professionelle Vermessung gedacht, sondern für den Schulgebrauch.

Eine Gonskala wäre dabei kontraproduktiv, das würde die Schüler nur unnötig verwirren - haben sie doch (hoffentlich...) gerade erst gelernt, Winkel in Grad zu messen und damit zu rechnen...

0
Bewertung dieser Antwort: Ø 3,0

Da ich den genauen Begriff nicht weiß Tippe ich auf... Kreislinealdings in grün. :D

oder du sagst einfach Sextant :P

Kein Sextant! Ein einfacher Theodolit für den Schulgebrauch.

0

Was möchtest Du wissen?