Wie lautet denn die Umkehrfunktion vom log Beispiel Aufgabe: 2log(x+1)−1 = 5?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist das ein Log zur Basis zwei? Generell hebst du beide Seiten in den Exponenten der Zahl, die als Basis im Log steht. Ist das in deinem Beispiel . ein Log zur Basis 2, so stünde dort also x+1=2^6

Umkehrfunktion (kann eigentlich nicht sein). Möchtest du wissen, was x ist
oder die Umkehrfunktion von

f(x) = 2log(x+1)−6  ?

Welcher log überhaupt? Zur Basis 10 oder e oder noch ein anderer?

heißt das 2 • log...............

oder ist 2 die Basis

nichts weiter gegeben, als das Ergebis. Welches 999 sein soll

0
@Belus911

naja, dann suchst du nicht die Umkehrfunktion,sondern sollst nach x auflösen;

2log(x+1) = 6

dann durch 2 teilen

log(x+1) = 3 dann 10^ auf beiden Seiten

x+1 = 10³

x = 10³ - 1

x=1000 -1

x= 999

2
@Ellejolka

falls der log 5 wäre, müsste ich dann ^5 machen? Danke, hast viel mir viel frust erspart!

1
@Ellejolka

Also Hand dieses Beispieles... durch^5 löst sich, dass log auf, richtig?

log5 (3x +2) = 1         /^5

        3x + 2   = 1          / - 2

       3 x          = -1            / :3

         x          = -1/3

wäre das so richtig?

0
@Belus911

nicht ^5 sondern 5^

also

3x+2 = 5^1

3x+2 = 5

3x=3

x=1

du kannst immer die Probe machen durch einsetzen

0

Was möchtest Du wissen?