Wie lautet das magnetische Polgesetz?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Polgesetz besagt, dass gleiche Pole sich abstoßen. Werden nun beide Magnete mit dem Südpol jeweils gegeneinander gedrückt, dann stoßen diese sich ab. Wendet natürlich der Mensch, der diesen Versuch macht sehr viel Kraft auf, kann es ihm trotzdem gelingen, die beiden Magnete zueinander zu bekommen.

Das "magnetische Polgesetz" besagt:

"Wer am Nordpol oder am Südpol einen magnetischen Kompass zur Navigation verwendet und darum die Tour versemmelt, der wird mit Kantinendienst nicht unter zwei Wochen bestraft."

Oder frag am besten mal den, der sich diesen hanebüchenen Begriff "magnetisches Polgesetz" ausgedacht hat.

Nordpol und Südpol gehören immer zusammen. Es kann also keinen Nordpol geben, ohne dass es einen Südpol gibt..

Ansonsten ziehen sich unterschiedliche Pole an, gleiche stoßen sich ab.

Von einem "Polgesetz" habe ich noch nie etwas gehört. Was es genau sagen soll, weiß ich nicht.

Was möchtest Du wissen?