Wie lauten Berufsbezeichnungen nach Bachelor/Master?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Berufsbezeichnung hat man eh erst, wenn man dann einen Beruf hat, und da kommt es dann drauf an, welchen Beruf man genau ausübt :). Jemand, der Bachelor Chemie studiert hat, ist dann eben ein Akademiker mit B.Sc. Chemie. Wenn er dann als Chemiker arbeitet, ist er ein Chemiker, der auf Bachelor studiert hat. Jemand, der Internationale Beziehungen studiert hat, ist dann einfach nur ein Akademiker, der M.A. Internationale Beziehungen studiert hat, sonst nix, und erst wenn er arbeitet, kann man ihn z.B. Politikwissenschaftler nennen (aber nur, wenn er an der Uni als Wissenschaftler arbeitet). Klar soweit :)))?

Ok, danke. Meinte das auch unter der Vorraussetzung, dass man dann arbeitet.

0

Das sind keine Berufsbezeichnungen sondern Studienabschlüsse. Wie die genau heißen kannst Du z.B. bei den entsprechenden Hochschulen nachsehen.

Na ja halt "Bachelor of Arts in...." oder " Bachelor of Science in....", soweit ich weiß.

0

Die Berufsbezeichnungen im Bachelor und Master laufen für gewöhnlich auf englisches Kauderwelsch hinaus - das außerhalb der Hochschule niemand mehr so recht versteht. Daher auch die geringe Akzeptanz dieser Abschlüsse in der Wirtschaft (siehe "Generation Praktikum").

Was möchtest Du wissen?