Wie laut war der Urknall, würde den unser Trommelfell aushalten?

23 Antworten

Hallo KingMartin2,

nein - und es kann zu diesem Zeitpunkt sowieso keine Ohren geben.

Die gesamte Materie des Universums konzentriert auf eine winzig kleinen Raum - da lässt sich die Temperatur, die Gravitation, die Energie nur mit mathematischen Zahlen darstellen. Es gab nicht einmal Atome, geschweige denn Kohlenstoff oder gar Lebewesen.

Der Begriff "Knall" ist ohnehin irreführend. Bei Sprengstoffen spricht man von Explosion (Schwarzpulver), bei stärkeren Sprengstoffen von Detonation. Aber auch die ist nichts gegen die "Singularität" am Anfang unseres Universums. Detonationen haben eine Geschwindigkeit von ich meine 1000 Meter pro Sekunde und auch etwas mehr. Der sog. "Urknall" hatte eine Anfangsgeschwindigkeit die nahe der Lichtgeschwindigkeit liegen müsste, was eigentlich nicht geht. Daher versucht rechnet man auch heute nicht mehr mit 4 Raum- Zeitdimensionen sondern mit mehr, anders kann man es heute physikalisch nicht erfassen oder erklären.

Schau doch mal hier:

https://youtu.be/Q21qMAE6eqY

Beste Grüße

Jens

Nein ---- das sind verschiedene Definitionen und völlig verschiedene Medien.

Der "Urknall" war nicht laut und demzufolge auch kein Knall.

Denn es war auch keine Explosion und es gab auch keine Luft.

Und natürlich gab es weder Menschen noch ein Trommelfell.

Wenn du weit genug weg wärst...
Die Lautstärke nimmt zum Quadrat der Entfernung ab. :-)

Aber: Das setzt eine Atmosphäre voraus, in der sich Schallwellen übertragen.

Die gab es aber beim Urknall noch gar nicht, sondern die entstand ja erst durch den Urknall.

Und dich gab es auch nicht. Unter den Drücken und Temperaturen eines Urknalls wärst Du in Mikrosekundenbruchteilen nicht nur gar, sondern komplett in sämtliche Bestandteile zerlegt worden...

Kurz und gut: Die Frage ist sinnlos. Es gibt keine Antwort darauf und es kann auch keine Antwort geben.

9

ich denke das Problem ist nicht die fehlende Atmosphäre in der sich der Schall ausbreiten kann sondern der fehlende Abstand, weil die Raumzeit erst mit dem Urknall entstanden ist.

0

Geburt der Erde : Urknall --> Wahrheit oder Theorie?

Eine Frage die warscheinlich uns alles betreffen : Wie entstand die Erde ??

Nach der Religion her, hat Gott sie erschaffen, welches in der Bibel, in der Thora & im Koran stehen. Wissenschaftlich betrachtet, enstand sie durch ein Urknall. Chemische Stoffe trafen aufeinander und die Erde entstand nach und nach.

Woher kamen die chemischen Stoffe? Auf diese Frage hatten die Wissenschaftler noch keine Antwort gegeben.

Wie seht ihr die ganze Sache ?

...zur Frage

wann hat alles angefangen zu existieren?

wann hat alles angefangen zu existieren? weil irgentwo muss ja alles herkommen, der urknall kann ja nicht der anfang gewesen sein.

das ist irgentwie verwirrend!

...zur Frage

Seit wieviel Jahren gibt es das Universum und die Erde im Islam?

Gab es auch den Urknall und Dinosaurier etc... nach dem Islam ?

Oder andere Urwesen vor den Menschen?

Bitte nur Muslime benatworten ! Und keine dummen Kommentare hierein schreiben!

...zur Frage

Paukenröhrchen auch ohne flüssigkeit im Trommelfell (ohr, Medizin)?

Also wegen der schlechten Belüftung. Zwar habe ich keine Flüssigkeit im Trommelfell laut dem hno Arzt aber würde der Einsatzes eines paukenröhrchen eine Verbesserung der Belüftung bringen trotz ohne flüssigkeit im trommelfell? Ist sowas überhaupt möglich

...zur Frage

Zu laute Musik, schlecht für das Trommelfell?

Hallo, bin 14 und höre Musik mit Kopfhörern bei Apple beim ersten roten Strich. Ist das zu laut? Zerstöre ich so mein Trommelfell?

...zur Frage

Wattestab gegen's Trommelfell - höre in diesem Moment Laut und klar...?

Hallo, mir ist vor einiger Zeit etwas seltsames aufgefallen, und zwar habe ich mir beim Ohren putzen mit einem Wattestab gegen das Trommelfell gedrückt und habe in diesem Moment total laut gehört und viel Höhenreicher... kennt Ihr die Ursachen dafür? Wollte Morgen direkt zum HNO - Arzt gehen und mit die Ohren überprüfen lassen bzw. säubern lassen, kann mir aber nicht wirklich vorstellen, dass Ohrenschmalz vor dem Trommelfell dafür die Ursache sein kann... Danke im Voraus für eure Hilfe!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?