Wie laut ist es auf einen Heavy Metal Konzert? (z.B. Asking Alexandria, BMTH usw.)

4 Antworten

Pauschal kann man das nicht sagen, da es darauf ankommt WO du die Lautstärke misst. Direkt vor einem Lautsprecher kannst du bei solchen Konzerten mit gut 130-140db rechnen. Weiter hinten sind es dann teilweise nur noch 85db. Auch ist für das Lärmempfinden die Art, der Aufbau des Lautsprechers sehr entscheidend - 100db sind nur im Labor gleich 100db.

Also erstmal: die Bands die du oben erwähnt hast sind kein Heavy Metal sondern Metalcore (hat mit Heavy Metal nix zu tun).

Und was die Lautstärke angeht - ich würde dir empfehlen auf jeden Fall Ohrstöpsel mitzunehmen. Besser du hast sie dabei und brauchst sie nicht, als wenn du sie brauchst aber nicht dabeihast. Die meisten Konzerte die ich so erlebt habe waren recht laut, auch wenn du nicht direkt vorne dabeistehst. Früher, als Teenager hatte ich auch nie Ohrstöpsel drin, dafür haben meine Ohren 3 Tage später noch geklingelt. Später, bei nem Hörtest hat der Arzt nur noch den Kopf geschüttelt ... tja, über 25 Jahre Heavy Metal hinterlassen ihre Spuren.

Auch Konzerte sind an Dezibel-Angaben gebunden ;)

Kann nur sagen, dass es "schön" laut ist, also nicht zu laut, aber auch nicht zu leise. Es könnte sein, dass du, wenn du direkt vor den Boxen stehst, danach etwas schlechter hörst, aber schmerzhaft für die Ohren oder so ist es keinesfalls.

warst du schon mal auf nem Konzert?

Ich erinnere mich an Konzerte, bei denen mir 3 Tage später noch die Ohren geklingelt haben.

0

wenn man in der mitte steht, ist das auszuhalten

Aber in der Mitte ist es gefährlich wegen Mosh-Pit, Wall of Death usw. vorallem fürn Mädchen xD

0

Was möchtest Du wissen?