Wie laut darf ich (rechtlich) Musik hören?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nachts nicht mehr als Zimmerlautstärke und tagsüber zwar etwas lauter, aber nicht discomäßig. Und ob die Haushälfte Dir gehört oder gemietet ist, ist dabei vollkommen unerheblich.

Bei Musikanlagen gilt IMMER Zimmerlautstärke.

0

Musik ist vermeidbarer Lärm. Hier gilt den ganzen Tag über: Zimmerlautstärke. Andernfalls ist es IMMER Ruhestörung. Die gesetzlichen Ruhezeiten beziehen sich nur auf Lärmquellen, die nicht ganz vermeidbar sind - Staubsauger, Preßlufthammer etc.

Die Musik darf so laut dein, dass Dir ggf. die Ohren platzen, aber ansonsten gibt es Regeln, welche man ergooglen sollte oder die Polizei stattet ein Besuch ab.

Das Gesetz sagt..Zimmerlautstärke

Es gilt eigentlich immer Zimmerlautstärke.

So laut dass du niemanden auf den Wecker fällst.

da gebe ich Goldfasan Recht.

so laut, dass es keinen stört

Was möchtest Du wissen?