Wie lauft ihr zuhause rum (barfuß, Socken, Schuhe)?

Das Ergebnis basiert auf 23 Abstimmungen

Barfuß 60%
Schuhe 21%
Lange Socken 8%
Kurze Socken 8%

30 Antworten

Barfuß

Warum sollst Du denn im Herbst nicht zuhause barfuß rumlaufen und was hat das damit zu tun ob Du ein Mädchen bist?

Barfußlaufen ist immer gut da können sich die Füße frei bewegen. Selbst Socken können die Blutzufuhr zu den Füßen einschränken und das macht kalte Füße.

Da meine Füße durch die Sicherheitsschuhe die ich berufsmäßig tragen muss schon genug gefoltert werden sehe ich keinen praktischen Nutzen in meiner Freizeit Schuhe zu tragen auch draußen und auch im Winter und ich käme auch nicht auf die Idee zuhause Schuhe und/oder Socken anzuziehen.

Für Deine Frage habe ich mal ein Daumenhoch gegeben.

Barfußlaufen (und wenn es nur zuhause ist) finde ich normal. Ständiges Schuhetragen also auch zuhause finde ich unnormal und ungesund da der menschliche Körper fürs Barfußlaufen und nicht fürs Schuhetragen ausgelegt ist. Und wenn man seinen Füßen nie eine Auszeit von Schuhen gibt kommt es zu Fußfehlstellungen sowie Knie-, Hüft- oder Rückenschmerzen früher oder später.

Liebe Barfußgrüße
Tobi

Mit Wollsocken. Ich friere immer. Hab kalte Hände und Füße. Oft auch zwei Socken übereinander.

Nun wenn du nicht frierst dann lauf barfuß. Normal? Nun was ist normal und was nicht.

Jeder so wie er mag. In deinem Fall barfuß.

Alles gute

Erstmal muss ich bemerken: Es ist Frühling, kein Herbst ^^

Ich bin oft barfuß (weil ich es April - Oktober sowieso fast nur bin, auch draußen) und mal habe ich Socken an (im Winter, besonders wenn ich lange still vor dem PC  sitze) und manchmal auch Schuhe (wenn ich reinkomme und vor dem Zubettgehen nochmal kurz den PC anmache und mich dann erst bettfertig mache).

Was möchtest Du wissen?