Wie laufe ich?

7 Antworten

Dieses Thema bespricht du am Besten mit deinem zuständigen Arzt. Normalerweise kommst du danach erstmal in die Reha. Muskeln bilden sich bei Nicht-Benutzung zurück. Deswegen wirken deine Beine auch schwerer.

Gute Genesung wünsche ich !

Da braucht es wohl Physio, Aufbautraining. Wenn du davor auch kein großer Läufer warst, nun besser wirds nicht durch Zwangspause.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Technische Chemie, Studienzweig Biochemie. Nun Pharmakologie

Hallo lorinke1998!

Die Erfahrung haben auch schon viele nach langer Corona - Krankheit gemacht. Warum das so ist??

Der Körper baut nie freiwillig Muskeln auf, fehlt die Notwendigkeit, so sind sie für ihn nur eine unnötige Belastung. Der Körper muss also durch Arbeit oder Sport zum Muskelaufbau gezwungen werden. Aus gleichem Grund hält der Körper auch keine Muskeln. Was antrainiert ist, geht ohne Reiz wieder weg. 

Selbst die Muskeln, die man im täglichen Leben braucht

Kenne einen Fall, der konnte die Arme nicht mehr heben weil sie zu schwer waren. Jetzt bewegt er wieder schwere Gewichte

Kommt alles wieder, braucht halt Übung und Zeit

Schönen Tag

Das solltest du mit deinem Arzt besprechen. Er wird dir eine entsprechende Therapie verschreiben.

Hoffentlich eine Psychotherapie!

5 Monate hätte ich evtl noch geglaubt (wobei auch das utopisch ist), aber 5 Jahre??? Und dann sagen die Physiotherapeuten auch noch, dass man bei GF nachfragen soll??? 😂😂😂

1

Dafür gibts Reha und Physio. Das wird dir nach 4 Jahren Koma auch sicher angeboten 😉

Was möchtest Du wissen?