Wie lasse ich wieder babyhaare an der Stirn wachsen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rizinusöl ist nur gut, wenn du noch ein paar Haare dort hast. Das einzige Mittel, dass dabei hilft, ist der Speichel eines weiblichen tibetanischen Sumpfbibers.

Oder Nackttanz um ein Lagerfeuer, bei Vollmond zwischen 4 Eichen, die mindestens 1000 Jahre alt sind. Bewährt hat sich auch das Beschwören des Kämmergnoms, der deine Stirn so lange kämmt, bis wieder Haare sprießen - oder du zum Bluten anfängst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unknownkurv
15.04.2016, 19:04

Wie kann man nur so krass hobbylos sein. Glückwünsch 

0

Nein, die sind auf Dauer weg und nicht wiederzuholen.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?